Antrieb Eisenbahn/Zug, Funktionsweise?

4 Antworten

gibts beides. Manche fahren direkt mit dem Dieselmotor, manche Dieselelektrisch.

Bei Dieselloks und -triebwagen gibt es verschiedene Arten der Leistungsübertragung. In Deutschland dominierte lange Zeit die hydrodynamische Kraftübertragung bei der der Motor ein Pumpenrad antreibt. Dieses versorgt eine flüssigkeit mit kinetischer Energie welche über ein Tutbinenrad und Kardanwellen auf die Achsgetriebe übertragen werden. Die nächste Variante ist der Dieselelektrische Antrieb. Dort ist am Dieselmotor ein Generator angeflanscht der die Fahrmotoren der Achsen mit Strom versorgt. Als drittes gab es noch die mechanische Kraftübertragung per Schaltgetriebe, welche vor allem bei Kleinloks und Triebwagen angewendet wurde. In Deutschland gab es noch 2 Exoten bei denen die Kraft zum einen per Druckluftzylindern und Gestänge so ähnlich wie bei einer Dampflok auf die Achsen übertragen wurde. Und beim anderen Unikat wirkten 3 Zylinder Direkt auf die Treibachse wobei die Lok mit Druckluft angefahren ist.

Es gibt bei Dieselloks verschiedene Antriebsweisen:

  1. Diesel - elektrisch. Hier treibt der Dieselmotor einen Generator an, der wiederum auf den Achsen sitzende Fahrmotoren antreibt.

  2. Diesel - Hydraulisch. Hier treibt der Dieselmotor eine oder mehrere Hydraulikpumpe(n) an, die wiederrum über ein sogenanntes Strömungsgetrieb mit Richtungswandler die Achsen antreibt.

Das waren die 2 gebräuchlichsten Antriebsarten.

Es giebt noch -das betrifft aber eher Kleinloks- den ganz "normalen" Kardanantrieb und bei viel älteren Kleinloks gab es auch noch den Antrieb über eine Kette. Wie beim Moped - nur alles etwas größer. LG CC

Wie drehen Züge?

Liebe Community! Hier eine Frage:

Wie kann ein Zug drehen, bzw. wie kann ein Zug eine Kurve in den Schienen nachvollziehen? Sind die Räder beweglich, oder die Achsen?

Ist das mit Autos vergleichbar?

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Lied "Die kleine Eisenbahn" - wo finde ich die Noten?

Hallo, ich suche das Kinderlied zu folgendem Text:

Schneller immer schneller drehen sich die Räder meiner kleinen Eisenbahn. Und ich stell´ die Weichen, gebe pünktlich Zeichen, seht da braust mein Zug heran.

Refrain: Komm` steig ein, groß und klein, fahr´ mit uns ins Land hinein. Komm´ steig ein, groß und klein, fahr´ mit uns ins Kinderland hinein.

Und jetzt kommt ein Tunnel, hu wie ist es dunkel, doch es wird schon wieder hell, weiter geht die Reise über blanke Gleise, fährt mein kleiner Zug ganz schnell.

Refrain: …

...zur Frage

Wiederholendes Rad-Schienen-Geräusch von alten Zügen

Woher kommt eigentlich dieses periodische "Hämmern" bei fahrenden, älteren Zügen? Es klingt so ähnlich, als würde die Züge über eine Art "Huckel" auf den Schienen fahren (siehe youtube z.B. Transsib. Eisenbahn).

Als ich in den 90ern mal in Tschechien mit dem Zug gefahren bin, konnte man es deutlich hören. Als ich letztes Jahr wieder gefahren bin (gleiche Strecke), war das Geräusch weg. Also kann es ja nicht an z.B. irgendwelchen Schweißstellen in den Schienen liegen sondern muss mit den Rändern des Zuges zu tun haben, oder?

Weiß jemand eine Antwort?

...zur Frage

Welches Antrieb Prinzip?

Was für ein Antrieb hat ein Audi Q3 quattro bj:2013
Damit meine ich welche haldex Generation usw.
Und wie funktioniert das?

...zur Frage

Auto mit mechanischen Antrieb?

Hallo, wir müssen im Physikunterricht ein Auto mit mechanischem Antrieb bauen, was eine möglichst weite Strecke zurücklegen soll. Es darf nur einmal "gestartet" werden. Nun ist jedoch mein Problem, dass ich keine Ahnung habe, was und wie ich das machen soll - habt ihr eine Idee für den Antrieb? Danke schon einmal für die Hilfe! Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?