Antrag Wohnungswechsel (ALGII) trotz Attest verweigert! Was kann ich tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Entscheidung über die Notwendigkeit des Umzugs trifft nicht die Leistungsabteilung, sondern der normale Sachbearbeiter. Suche dort das Gespräch und wende Dich ggf. an den Teamleiter. Beharre auf einen schriftlichen Bescheid, nur dann kannst Du dagegen angehen. Gehe nicht allein dorthin, sondern nimm einen besonnenen Zeugen mit.

Danke für den Tipp!!! Hat mir sogar geholfen! Umzug wurde schon mündlich bewilligt mit der Aussage, dass ein schriftlicher Bescheid in den nächsten Tagen bei mir eingehen würde. Daraus hat sich nun aber ein neues Problem entwickelt und zwar konnte ich durch das ganze hin und her am Jobcenter meine Kündigungsfrist der alten Wohnung nicht einhalten... Müsste also somit einen Monat 2 Mieten zahlen, das ist mit meinen derzeitigen Mitteln jedoch nicht drin.... Was kann ich jetzt tun??? Ich muss so schnell es geht aus dieser Wohnung ! wäre toll wenn jemand dafür auch noch einen guten Tipp hätte!!! DANKE

0
@schatzimausi123

Glückwunsch!

Ich würde die letzte Miete der alten Wohnung nicht mehr zahlen und wenn Du den schriftlichen Bescheid für den Umzug in der Hand hast beantragen, dass die doppelte Miete übernommen wird. Ein Monat doppelt können die bewilligen, und Du hast gute Argumente, dass die späte Kündigung nicht Dein Verschulden ist. Versuche außerdem, mit dem Vermieter eine Nachmieterregelung zu treffen.

0

du kannst der ablehnung widersprechen und ein gespräch suchen.

Danke für deine Antwort. Ich habe versucht bei der zuständigen Dame einen Termin zu bekommen, mir wurde dies bisher immer verweigert mit dem Grund, dass es in der Leistungsabteilung dazu keine Termine und Gespräche gäbe... Kann ich meine Wohnung trotzdem schon kündigen?

0

jetziges Jobcenter lehnt Umzug ab, neues stimmt zu

Hallo, ich möchte in ein anderes Bundesland umziehen, mein Sohn zieht aus unserer gemeinsamen Wohnung aus und da wollte ich die Chance nutzen und auch umziehen , was ich ja eh machen muss, denn wenn mein Sohn nicht mehr hier wohnt , ist ja die Wohnung zu groß. Ich war beim neuen Jobcenter , also in dem Bundesland wo ich hinziehen möchte, habe von dort auch schon eine Zusicherung zwecks Wohnung erhalten , Doch mein jetziges Jobcenter lehnte den Umzug ab , da es keine Notwendigkeit für einen Umzug gibt. Was kann ich machen ?????

...zur Frage

Allgemeine Frage nach freien Wohnungen in Ahrensburg?

Hallo weiß hier jemand von euch allen ob es in Ahrensburg derzeit freie Wohnungen gibt, die auch vom Sozialamt und Jobcenter gefördert werden? Und wie da die Mietobergrenzen sind?

Da ich auch ein Wohnungswechsel beabsichtigte und auch umziehen muss.

...zur Frage

Lärm durch Nachbarn unten drunter mit Säugling?

Hallo, wir wollen u.a. wegen der Lärmbelastung durch unsere Nachbarn umziehen. Zur Zeit leben wir im 1. Stock in einem schlecht isolierten Altbau. Die Nachbarn über uns, die oft betrunken sind, trampeln durchs quietschende Treppenhaus an uns vorbei. Jetzt haben wir eine schöne neue Wohnung gefunden. Sie wäre auch wieder im 1. Stock, der hier aber das oberste Stockwerk ist. Die Wohnung ist neuer und wirkt etwas besser isoliert. Die Nachbarn im Erdgeschoss bekommen aber bald ein Kind. Hat jemand Erfahrungen damit? Könnte das wieder ähnlich laut werden?

Viele Grüße,

Andrea

...zur Frage

Hartz 4 Antrag bei Krankheit durch Familienmitglied abgeben lassen?

Hallo,ich bin erwerbsgemindert (verpfuschte OP) und kann dadurch nicht richtig sitzen bzw laufen, nun sollte ich einen Antrag auf SGB II Leistungen stellen, was ich auch tat, per Post, da das Jobcenter 20 Km entfernt ist. Nun soll ich dort persönlich erscheinen mit Meldebescheinigung und Ausweis, obwohl dem Antrag ein ärztliches Attest beiliegt, kann ich den Ausweis und die Meldebescheigung dann auch durch ein Familienmitglied abgeben lassen?

...zur Frage

Nachbarn schreien morgens um 6 rum?

Hey. Ich lebe mit meiner Mutter und meinem kleinen Bruder in einer Wohnung in einem Haus in dem 10 Mietpartein leben. Ich wurde heute und gestern unglücklicherweise vom geschrei der Familie untendrunter geweckt. die Mutter schrie mit den Kindern, dann schrien sich noch die Mutter und ihr Mann oder Sohn an, und das ganze ging von 6:15 bis circa 7:45 wo die Kinder das Haus verließen. Bei uns im Haus herrscht Mittagsruhe und Nachtruhe bis 7:00 Morgens, sollte ich sie Freundlich darauf hinweißen das hier verdammt nochmal noch andere Leben?

...zur Frage

Ich bin beim Jobcenter und möchte umziehen kann mir jemand helfen?

Hallo,

Ich bin zur Zeit leider noch im Jobcenter gemeldet aus gründen die persönlich sind ( nicht weil ich zu faul bin zu arbeiten sondern etwas anderes ). Ich möchte in eine neue Wohnung umziehen nur leider macht der Vermieter Druck und will den Mietvertrag am liebsten schon heute unterschrieben sehen. Ich kann aber morgen erst den Antrag auf Umzug und das Mietangebot zu dieser Wohnung im Jobcenter abgeben, das bearbeiten dauert dann auch noch mal ca. 2 Wochen. Nun meine eigentliche Frage: kann ich trotz das ich das noch nicht abgegeben habe und/oder es noch nicht bearbeitet würde den Mietvertrag schon unterzeichnen und meine alte Wohnung kündigen ? Würde das Jobcenter dann trotzdem für meine neue Wohnung die Miete zahlen? Oder bekomme ich dann ganz die Leistungen gestrichen? ( Ich bin unter 25 Jahre und habe einen 3 Jahre jungen Sohn fals das von Relevanz ist )

Ich bitte um einen freundlichen Umgangston und keine Beleidigungen. Vielen Dank 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?