Antrag öffentlich oder nur zu zweit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo :) Mache das so, wie es dir am angenehmsten ist. Zu zweit reicht da auch vollkommen aus, denn es geht ja nur um euch beide! Suche dir am besten einen schönen Ort aus, vielleicht ein besonderes Restaurant oder ein Picknick am Strand beim Sonnenuntergang oder in einem hohen Gebäude mit Aussicht über eine Stadt - und den Sonnenuntergang vllt ;). .. achja :) - du machst das schon. :)

Vielen Dank für die Antwort. Da weis ich schon genau den richtigen Ort :) Danke, das gibt direkt die hilfreichste Antwort. mfg

0

Das musst du selber wissen ! wie ich wollte nicht öffentlich gefragt werden ( und wurde es auch nicht) denn ich finde das ist ein ganz besonderer Moment . jedoch wenn deine Freundin die Aufmerksamkeit mag und sie kein Problem damit hat warum nicht ! wie schon gesagt DU musst sie einschätzen und wissen wie es ihr am liebsten ist.

Danke für die Antwort. In dem Fall werde ich das mit ihr zu zweit machen, denn ich denke das passt besser zu uns.

mfg

0

Ich persönlich würd denken: das ist MEIN MOment. Da brauch ioch kein Publikum. Und 2x find ich dämlich. Ich mein.. gut, so Klumsche, die müssen ja auch regelmässig ein und den selben Tyypen heiraten, um sich dann doch zu trennen.. könnt ich drauf verzichten.

Ich persönlich wäre für allein zu zweit. Das könnte allerdings auch daran liegen, dass ich allgemein nicht so auf große Auftritte stehe... Wie auch immer, ich finde einen Heiratsantrag vor anderen in gewisser Weise "unfair", weil die Frau (oder auch der Mann, man weiß ja nie) dann ja sagen muss, alles andere wäre mehr als peinlich. Sie kann nicht einfach sagen "da muss ich jetzt aber nochmal drüber nachdenken", weil sie den Mann dann ziemlich dumm dastehen lassen würde - so würde ich mich in der Situation jedenfalls fühlen. Mir ist natürlich klar, dass du mit der Situation auch nicht zufrieden wärst, wenn die Antwort etwas anderes als "ja" ist, aber ich finde, dass man durch einen öffentlichen Heiratsantrag dazu doch sehr unter Druck gesetzt wird.

Danke für die Antwort. Ja so sehe ich das auch wie du. Und ich denke es wird auch noch mehr ein unvergesslicher Moment wenn man das nur zu zweit erlebt.

mfg

0

Eine Hochzeit ist etwas einmaliges und das möchte man doch miet seinen Freunden und Familie zusammen feiern.

Wovon wollt ihr denn dann leben? Habe ihr beide einen Job?

Danke für die Antwort. Bei der Hochzeit ist es klar das da alle kommen, aber ich meinte ob ich den Antrag in der Öffentlichkeit oder alleine mache, ist schon erledigt, ich habe es alleine mit ihr gemacht. In dem alter können wir noch nicht ausziehen, darum Nützen Jobs nichts. Mit 18 haben wir Matura und dann können wir Arbeiten und dann ausziehen, aber damit haben wir es noch net so eilig weil meine Freundin sowieso immer hier ist wenn wir Zeit haben

0

Ich würde sowas immer nur zu zweit machen. Alles Andere könnte ansonsten ziemlich peinlich werden.

Zuzweit und nicht vergessen er soll unvergesslich werden also mach ihn mit liebe am schönsten ort der welt den du kennst und vergiss nicht gute planung ist alles verheimliche ihr den antrag und dann leg los wie alt bist du bitte über pn ist einfacher wenn ich dein alter kenne!

Ich finde zu 2 besser. Es ist ein privater Moment, den ich nicht mit anderen teilen will. Vor vielen Leuten ist für mich nur Aufmerksamkeitssuche.

mach, wie du es willst und nicht wie es andere machen.

im ürbigen, wenn irh euch einig seid, das ihr heiraten wollte, warum willst du noch einen antrag machen?

Weil wir schon darüber geredet haben, und der Antrag für mich einfach dazu gehört.

mfg

0

Was möchtest Du wissen?