Antrag machen am Todestag ihrer Schwester?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

anscheinend bin ich da etwas ungewöhnlich in meinen ansichten, mein verhältnis zum tod ist mag ein anderes sein. ich fände die idee sogar schön, ihr den antrag am grab und damit die schwester zur "zeugin" zu machen. für viele mag das gruselig erscheinen, wie ich hier feststelle, ich will auch nicht ausschließen, dass ich es in dem moment dann vielleicht doch nicht tun würde.

deshalb mein vorschlag: lass es dir frei. sie wünscht es sich zwar, aber wenn es für dich nicht in ordnung ist, würde ich es nicht tun. offensichtlich hast du ja bedenken, sonst würdest du nicht fragen. ergibt sich ein zeitpunkt, dann frag sie, wenn nicht, dann verschiebe es noch.

ich wünsche dir viel glück für eure zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jeres,

ich rate dir davon ab, am Grab den Heiratsantrag zu machen. Auch wenn es ein wichtiger Ort für deine Freundin ist, sollte dieser Ort für die Trauer vorbehalten sein.

Mich irritiert auch der Gedanke, dass am Todestag der Schwester die Hochzeit geplant ist. Da solltest du mit deiner Freundin liebevoll und ernsthaft reden, ob man nicht gemeinsam ein anderes Datum finden kann. Der Hochzeitstag sollte in den nächsten Jahren nicht immer unter dem Schatten des Todestages ihrer Schwester stehen, finde ich.

Deine Freundin kann diesen schlimmsten Tag in ihrem Leben durch die Hochzeit zum gleichen Datum niemals zu ihrem schönsten Tag machen. Das wird für sie immer ein trauriger Tag bleiben.

Auch wenn sie es sich so wünscht, ich denke, es ist nicht gut - auch für deine Freundin nicht.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde die idee an sich sehr schön aber mal ehrlich. würdest du am grab von jemandem stehen und wärst todtraurig, würdest du dann gedanken für einen antrag haben ? wenn du es schön fändest wenn das jemand mit dir macht dann mach ihr den antrag, wenn du es nicht schön finden würdest dann such dir einen anderen zeitpunkt. ich glaube... ich würde den moment abwarten und erstmal gucken wie sie sich verhält. wenn sie sehr stark trauert dann verschieb es und nimm sie in den arm, dann wäre nicht der richtige zeitpunkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmmm du kennst sie ja wohl am besten.... Du solltest es dann direkt im Antrag verarbeiten. Sag ruhig, dass du möchtest, dass die Schwester diesen besonderen Moment miterleben soll. Am Todestag einen Antrag zu machen oder zu heiraten finde ich aber weniger sinnvoll um ehrlich zu sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde auch, dass man das trennen sollte. schließlich ist eine ehe ja auch was zwischen euch BEIDEN, da hat die schwester ja eigentlich nichts mit zu tun? und ja, ich finde auch, deine freundin sollte mit dem tod ihrer schwester abschließen und das nicht mit einer ehe verbinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja... im ersten Moment fand ich das voll "daneben", aber andererseits erklärst Du sehr gut, dass das für Deine Freundin passend wäre... wie wäre es damit: sicherlich sprecht Ihr ja am Grab auch mit der toten Schwester, oder? Wenn Du nun der Schwester sozusagen erzählen würdest, dass Du Deiner Freundin gern einen Antrag machen würdest, wie sie das finden würde usw. - dann sprichst Du Deine Freundin zwar erst einmal nicht direkt an, aber sie erfährt trotzdem, was Du möchtest... und an ihrer Reaktion wirst Du bestimmt ablesen können, ob sie sofort direkt gefragt werden möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Humpelschtilz
04.11.2012, 16:58

find ich sehr einfühlsam gedacht

0

Ich persönlich fände das ziemlich takt- und pietätlos einen Antrag vor einem Grab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich mit einem solchen Gedanken nicht wirklich anfreunden.

Ich verstehe zwar, dass sie ihrer Schwester nah sein möchte - aber ich denke, sie ist noch ganz weit davon entfernt, ihren Tod verarbeitet zu haben.

Es ist vielleicht nachvollziehbar, dass du ihren schlimmsten Tag zu ihrem schönsten machen möchtest, aber so ganz wird er es niemals werden - denn es bleibt immer ein Schatten dabei. Wird sie es in ein paar Jahren immer noch so toll finden, einen Tag zu feiern, der eigentlich auch immer einen Trauertropfen mitbringt?

Ich persönlich finde es viel schöner, wenn man ein eigenes Datum hat, an das man sich erinnern kann.

Und der Todestag der Schwester behält so auch eine eigene, besondere Bedeutung im Leben deiner Freundin.

Und ein NoGo ist es in meinen Augen, dass ganze dann auch noch auf dem Friedhof zu machen....:-(

Muss aber jeder selber wissen - ich hab' nur meine Ansicht genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jerez !

Du bist in meinen Augen ein sehr einfühlsamer junger Mann und machst Dir Gedanken darüber, Deiner Freundin zu helfen....

An und für sich zählt zwar nur die gute Absicht, aber hier ist wirklich dringend an alle möglichen und unmöglichen Folgen zu denken.

Ich würde NICHT den Todestag der Schwester und auch nicht ihren Ruheplatz für Deinen Heiratsantrag nehmen !! Es ist Euer Tag und ihre Schwester gehört da nicht als Dritte im Bunde dazu !!

Mein Vorschlag wäre, Du suchst einen Termin aus, der dem Datum i-wie ähnelt oder die Zahlen genau verdreht hat. Nachdem Du ihr da Deinen Antrag gemacht hast, besucht Ihr beide das Schwesterngrab, um ihr davon zu ezählen :-)

LG vom wunderlein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das mal und die wird dir einen Vogel zeigen. Das wäre für mich ein Grund den Partner zu verlassen weil ich somit sein wahres Gesicht sehe. Es wäre respektlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4979
27.10.2012, 22:12
ich weiß das sie es so will sie möchte auch an dem Tag heiraten den schlimmsten zum besten machen

SIE will das anscheinend so! Was ich nicht nachvollziehen kann. -.-

0
Kommentar von frugi
28.10.2012, 05:31

... was hat das um Himmelswillen mit dem wahren Gesicht zu tun ? Das war jetzt, Gott sei Dank, Deine eigene Meinung !

1

wow, da kann dir hier niemand ne richtige antwort geben ... bzw würden wohl alle nein sagen, weil absolut niemand euer verhältnis und die ganzen wichtigen umstände kennt !

also ich würd auch dagegen tendieren, eher so in dem zeitraum, aber direkt am grab, würd ich nu nein sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Todestag ist Todestag und du solltest auf keinen Fall darauf eingehen, ausgerechnet am Todestag auch zu heiraten! Alternative wäre der Geburtstag.

Deine Freundin muss los lassen können. Sie hat den Tod ihrer Schwester wohl noch nicht verarbeitet und du solltest unbedingt an einem anderen Tag den Antrag machen.

Keinesfalls am Grab! Der Friedhof ist für die Toten.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spassbremse1
28.10.2012, 11:20

Sag das nicht, nach dem Tod meines Bruders (29) sind wir vor oder nach Parties auch auf den Friedhof gefahren, weil wir einfach dachten, wir geben ihm auf diese Weise etwas. Er war total lebenslustig, als er mitten aus dem Leben gerissen wurde. Sowas ist anders, als wenn jemand ein gewisses Alter oder eine lange Krankheit hatte und stirbt.

Von daher verstehe ich den Gedankengang des Fragestellers - würde ihm aber nach über 10 Jahren Abstand abraten davon.

0

Omg ich weiß nicht wie ich das schreiben soll... Das ist sone Sache bei diesem Thema.

Vor dem Grab ihrer Schwester einen Heiratsantrag machen? Warum nicht... Ich finde das könnte schön werden. Da ihre Schwester sozusagen den schönsten Moment deiner Freundin/Frau miterleben kann, obwohl sie ja leider verstorben ist. Sie hätte sie sicher gern dabei gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vorschlag: am Geburtstag der Schwester - ein gerahmtes Foto mit aufgestellt - ein Blümchen für die Schwester daneben gestellt und den Heiratsantrag machen an einem schönen Ort - aber nicht dem Friedhof!

Alles andere ist zu düster für die Seele. Trauernde wissen manchmal selbst nicht, wo die Grenze ist. Ich rede da aus eigener Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?