Antrag bei hartz4 änderung oder neu stellen.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn ihr kein gemeinsames kind habt und getrennt wirtschaftete darfd as jobcenter im ersten jahr nicht automatisch von einer bg ausgehen. bedeutet: er muss einen eigenen antrag stellen und jedem von euch steht die volle regelleistung plus kopfanteiliegn kosten der unterkunft und heizung zu. das einkommen des anderen darf nicht aud de anderen angrechnet werden.

meldet ihr freiwillig eine bg an reicht es wenn du ihn als veränderung angibst. euch stehen dann je 90% des regelsatzes plus kopfanteilige kostend er unterkunft zu... das einkommen darf auf den anderen angerechnet werden.

Normaler Weise muss er sich den Umzug vorher genehmigen lassen, anschließend kann er bei Dir einziehen und Du nimmst ihn dann in deine Bedarfsgemeinschafft auf - sprich du gibts einen Änderungsantrag ab.

ebjmausi 11.08.2011, 15:51

er bezieht ja kein hartz und ist auch so zu sagen ohne wohn sitz. also kann er ja kein antrag auf umzug stellen. reicht es nicht wenn ein änderungs antrag gestellt wird?

0
monokulti 11.08.2011, 18:02
@ebjmausi

Nun dann musst Du einen Änderungsantrag stellen - mit allem was dazugehört:

  • Anlage WEP
  • Anlage EK
  • wenn er ein Konto hat seine Kontoauszüge
  • gegebendnfalls seine Verdienstbescheinigung
  • Anmeldebescheinigung von Ihm
  • Kopie von seinem Personalausweis

Am besten selber hingehen und persönlich abgeben

0

Was möchtest Du wissen?