Antrag auf nachträgliche Vergütung Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Können kannst du schon. da wird dir jedoch nur noch ein Anwalt für Arbeitsrecht helfen können. denn ich denke, dass solch ein Arbeitgeber, der das recht beugt und zustehende Lohnabgeltungen nicht bezahlt, diese auch nicht nachträglich auf gütliche Weise zahlen wird.

Und was dir als Minijober alles zusteht kannst du hier lesen:

www.minijob-zentrale.de

J4nnes2017 05.07.2017, 17:01

Danke für deine Antwort!

Ich denke wenn es Gesetz ist werden die sich als bekannte Firma nicht groß scheuen, aber ich denke, dass die Formulierung eine wichtige Rolle spielt um ernst genommen zu werden ^^

0
Griesuh 05.07.2017, 17:53
@J4nnes2017

Als "Große Firma" sollten diese verantwortlichen aber die Gesetze kennen und insbesondere auch einhalten.

da sie das nicht taten she ich schwarz für eine gütliche Einigung und eine Nachzahlung derer seits

0

Was möchtest Du wissen?