Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung richtig ausfüllen. Hilfe dazu.

2 Antworten

Der Antrag erklärt sich eigentlich selbst. Wenn du Werbungskosten hast, die den Pauschbetrag von 1000 € wesentlich überschreiten ist das richtig, dir das eintragen zu lassen. Sonst lohnt es nicht den Aufwand

Nehm ich die Summen wie Arbeitstage und Bruttojahreslohn denn für das ganze Jahr oder nur von März bis Dezember?

0
@cegepotupezi

Du musst auf das komplette Jahr hochrechnen. Sollten sich die Zahlen im Laufe des Jahres ändern, wird das im nächsten Jahr ausgeglichen. Du musst dann sowieso im nächsten Jahr eine ESt-Erklärung abgeben

1

Du kannst zu einem Steuerberater gehen oder eine Lohnsteuerhilfestelle aufsuchen. Beide sind sie kostenpflichtig.

Das kostet dann schnell mehr, als es einbringt

Füll den Antrag so weit aus, wie du kannst, und sprich persönlich beim FA vor. Die sind gar nicht so. Man wird dir helfen

1

Besitze ich eine Steuer ID Nummer?

Ich muss einen Antrag für eine frewiliige Krankenversicherung ausfüllen und die wollen meine Steuer ID.

Ich wohne aber noch bei meinen ELtern und bin unter 25 und habe noch nie Steuern gezahlt.

Wass muss ich nun tun?

...zur Frage

Ab wie viel KM kann man die Fahrtkosten absetzen? (Werbungskosten)

Kann man das auch als Azubi bzw. Beamtenanwärter machen? Welche Steuern sind das genau? Lohnsteuer?

Wenn ich zum Beispiel im jahr 2500 euro Lohnsteuer zahlen muss, ich aber pro Tag für die Hinfahrt 35 km brauche, ist die Chance hoch, dass ich gar keine Lohnsteuern zahlen muss? Oder wie ist das gemeint? Ab wie viel km kann man die Fahrtkosten absetzen?

Dabei ist es ja egal ob ich zu Fuß, mit dem Auto oder Bus fahre. Falls ich also mit dem Bus fahre, und für jeden KM 0,30 euro absetzen kann, dann kann ich ja die ganzen Kosten für meine Busfahrkarte absetzen oder nicht?

...zur Frage

ab wieviel gezahlten steuern gibt es Geld zurück??

Bin 28 und nicht verheiratet. arbeite vollzeit und zahle daher auch Steuern. Ab wieviel € gezahlten steuern gibt es Geld zurück wenn ich die Steuer Erklärung mache? Kann man da pauschal was sagen? Z.b. Ab 10.000€ gezahlten steuern 50€ zurück? Oder was bedeutet steuerfreibetrag? Wenn ich über den Betrag bin an gezahlten steuern gibt's was zurück?

...zur Frage

Steuerrückzahlung, absetzbare Kosten höher als gezahlte Lohnsteuer

Hallo :)

Ich habe eine Frage zur Steuerrückerstattung. Und zwar habe ich mal gelesen, dass die Gutschrift sich aus den gezahlten Steuern und den zuviel gezahlten Steuern berechnet.

Bei mir wird es für die Steuererklärung 2014 nun so aussehen, dass ich nur das 1. Halbjahr arbeite, weil ich danach eine Ausbildung (ohne Einkommen) beginne. Also zahle ich auch nur das 1. Halbjahr Lohnsteuer. Allerdings werden die absetzbaren Kosten (Bewerbungsverfahren, Ausbildung, Fahrtkosten etc) ca 5-10 mal höher sein, als die in diesen 6 Monaten gezahlte Lohnsteuer. In dem Fall kann das ja auch das nächste Jahr/die nächsten Jahre angerechnet werden.

Aber wie sieht das dann für die Steuererklärung 2014 aus? Bekomme ich dann mit der Steuererklärung die gezahlte Lohnsteuer zurück? Oder habe ich da gerade einen Denkfehler?

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Fahrtkosten erstattet bekommen trotz Steuerfreibetrag?

Hallo, aktuell bin ich für fünf Wochen in einem Ferienjob tätig und verdiene letztendlich 2000€ brutto. Da das unter dem ~8000€ Steuerfreibetragt liegt, werde ich meine gezahlten Steuern am ende des Jahres mit einer Steuererklärung natürlich zurückfordern. Jetzt habe ich mich aber gefragt ob ich meine Fahrtkosten trotz der Tatsache dass ich keine Steuern zahle erstattet bekomme? Ich fahre hin und zurück rund 60km.

...zur Frage

Zahlt man Steuern nach wenn man keine Lohnsteuer zahlt aber über dem Steuerfreibetrag ist?

Ich versuche mich gerade ein bisschen in die Steuererklärung einzuarbeiten.

Angenommen ich erhalte 9000€ Jahresgehalt. Laut diesem Rechner https://www.bmf-steuerrechner.de muss ich bei diesem Gehalt keine Lohnsteuer bezahlen. Ich befinde mich ja aber über den Freibetrag 8.472€ für die Einkommenssteuer. Wenn ich nun das oben genannte Einkommen in den Steuerrechner für die Einkommensteuer eintrage erhalte ich als Ergebnis 49€ an Steuern. Sind diese 49€ Steuern jetzt nachzuzahlen soweit es keine weitern abzüge gibt (Werbungskosten etc.) ?

Vielen dank für euere Hilfe:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?