antrag auf lohnerhöhung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sollte doch auch mündlich gehen.

Wenn Du den Mehrlohn mit verbesserter Arbeit oder abgeschlossenen Zusatzqualifikationen begründen kannst, wird sich der Chef nur schwerlich weigern können. Und ansonsten fragen was Du bis wann verbessern könntest. Nur wenn Du ihn genau!!! festlegst, die Ergebnisse nachweisbar sind, hast Du beim nächsten Gespräch eine Chance. Sonst wirst Du jedesmal vertröstet, daß da noch mehr möglich sein müsse.

also es geht genauer gesagt um meinen freund..der arbeitet mo-so von 11 bis 23 uhr..und bekommt nur 40 std bezahlt..mündlich laufen die chefs immer weg weil sie feige sind..jetzt wollen wirs eben mal schriftlich probieren..

0
@Prinzessinelli

Das klingt mir aber nicht nach einer Lohnerhöhung sondern nach einer schriftlichen Bestätigung über die Überstunden. Man darf übrigens nur max. 8 Std. pro Tag arbeiten (in Ausnahmefällen 10 Std.). Hier könnte der Chef echte Schwierigkeiten bekommen. Man sollte die Überstunden auf alle Fälle schriftlich festhalten und sich diese bestätigen lassen!

0

Ist 2% Lohnerhöhung gut oder Abzocke?

Mein Chef gab jedem 2% Lohnerhöhung dieses Jahr. Ist das gut?

...zur Frage

Keinen Lohn erhalten, Arbeitsamt fordert Bestätigung von ehemaligen Arbeitgeber?

Hallo Leute, mein ehemaliger Arbeitgeber hat mir für den Monat September 2016 keinen Lohn gezahlt und deshalb möchte ich an meinem ehemaligen Arbeitgeber einen Brief schreiben, dass sie es mir bestätigen sollen, dass ich keinen Lohn erhalten habe , weil die Agentur für Arbeit eine schriftliche Bestätigung unbedingt sehen will. Bräuchte deshalb paar Vorschläge, wie ich es am besten schriftlich formulieren kann, dass ich eine Bestätigung brauche. Danke Liebe Grüße

...zur Frage

Antrag ALGI verspätet abgeben - Sanktionen fällig?

Hallo,

ich hatte mich vor 1 Monat arbeitslos gemeldet. Jetzt sollte ich den Antrag abgeben - aber der Arbeitgeber hat immer noch die Unterlagen nicht ausgefüllt, die ich für den Antrag dringend benötige - meine Gehälter etc.

Droht mir eine Sanktion vom Amt?

Danke

...zur Frage

regelmäßige Lohnerhöhung bei Festanstellung?

Steht mir in einem festen, unbefristeten Arbeitsverhältnis eine regelmäßige Lohnerhöhung zu?

...zur Frage

Was tun, wenn Arbeitgeber nicht auf Elternzeitantrag reagiert?

Hallo,

mein Mann und ich möchten 2 Monate gemeinsan Elternzeit nehmen, direkt nach der Geburt. Er hat den Antrag beim AG schriftlich eingereicht (fristgerecht). Der AG meinte, man müsse dann eben schauen, wie das personell geregelt werden könnte, danach kam nichts mehr. Nun meine Frage: Ich weiß, dass es der AG schriftlich begründen muss, falls er die EZ ablehnen möchte, aber was ist, wenn er auf den Antrag gar nicht reagiert? Gilt das dann als genehmigt, oder müssen wir nachfragen? Kennst sich da jemand aus?

Dank schon mal! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?