Antrag auf Leihwagen bzw. Antrag auf Umzugshilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du bisher im Leistungsbezug warst, kannst du einen Antrag auf Mobilitätshilfe stellen. Dann kannst du dir ein gebrauchtes Auto kaufen. Das wird natürlich als Darlehen gewährt. Du musst aber schon hartnäckig sein. Der Sachbearbeiter hat da einen Ermessenspielraum Er wird sich zuerst darauf berufen, dass du den Antrag vor der vertragsunterzeichnung hättest stellen sollen. Auch die Anfahrtskosten für das erste halbe Jahr hättest du beantragen sollen(die gibt es als Zuschuss) ür Fahrten zu Baustellen ist der Arbeitgeber zuständig. Entweder Firmenwagen oder km-Geld.

Mein Tipp, erst mal Arbeit antreten und die Probezeit überleben. Auf die Baustelle als Ingenieur, da hast Du sicher bessere Karten, wenn Du offen sagst ich habe derzeit kein Auto, dann bekommst Du sicher eines von Deiner Firma. Aber vor Arbeitsantritt schon jammern och 1,5 Stunden öffentliche Verkehrsmittel, und ich bin noch eine halbe Stunde zu früh da. Ich bin mittlerweile 60, arbeite jeden Tag, fahre auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, weil ich das Geld für ein Zweitauto unnötig finde. Auch ich brauche mit drei Mal umsteigen hin- und zurück so ca. 2,5 Stunden und jetzt kommts ich lebe immer noch. Ich lese halt, bin auch zu früh, aber die Firma hat Gleitzeit, wer früh kommt kann auch früher gehen. Sei doch froh über die neue Chance. Wenn Du wieder im Beruf integriert bist, hast Du doch eine ganz andere Ausgangsposition. Von Leihwagen über die Arge habe ich noch nie etwas gehört, aber ich habe auch noch nie HARTZ IV bezogen, weil ich weiss das mittlerweile drei Stunden Fahrweg pro Tag zugemutet werden können. LG LG

Da die Pendelzeit mit insgesamt 6 Stunden noch im Rahmen der Zumutbarkeit (3 10 SGB II) liegen dürfte (bei mehr als 6 Stunden Arbeitszeit werden 3 Stunden Pendelzeit von der ARGE als zumutbar angesehen; hier weicht die ARGE von der Ansicht der AGENTUR ab), wird es schwierig, die Notwendigkeit eines Umzuges zu begründen, vom Leihwagen mal ganz abgesehen, denn den hat dir dein Arbeitgeber zu stellen.

du kannst auch noch ein 1000 euro bei h4 bekommen,inklosiv taxi,aber nicht vergessen ein antrag auf geistiegen zustand zu stellen

Das werden die mit Sicherheit nicht bezahlen. Wenn Du einen Job hast kannst Du doch einen Kredit aufnehmen.

Natürlich kann ich einen Kredit aufnehmen, nur arbeite ich noch nicht, sondern erhalte mein erstes Gehalt Mitte Mai. Bis dahin muss ich ja irgendwie zur Arbeitsstelle kommen

0
@PrettyMe

Wie gesagt, die können sagen, der Antrag ist zu spät. Wenn der Vertrag unterschrieben ist, ha st du ein Problem. Wenn du vorher hingegangen wärst, und gesagt hättest, du bekommst die Stelle nur, wenn du mobil bist, sähe es anders aus.

0
@DerHans

So ist es. Anträge müssen immer vorher gestellt werden.

0

Besprich das doch mit der ARGE...

Was möchtest Du wissen?