Antrag auf Alg2.. Kommt schreiben für Unterkunft und Heizung mit dem Bescheid Lebensunterhalt zusammen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt in der Regel zusammen,man kann auch nicht separat nur Leistungen für Unterkunft und Heizung beantragen,hier kommt es auf den Bedarf an !

Man stellt ja den ALG - 2 Hauptantrag und darin wird ja alles notwendige abgefragt und das muss dann dementsprechend nachgewiesen werden,wenn man halt selber Einkommen hat wird das erst mal auf den Regelsatz für den Lebensunterhalt angerechnet.

Würde das anrechenbare Einkommen diesen decken,dann würde es halt nur noch etwas für die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) geben.

das ist die aufforderung die kdu zu senken und sich eine neue wohnung zu suchen, da die bisherige nicht den richtlinien entspricht. die miete wurde gesenkt seitens des jc und wird nur noch in der höhe x wie angegeben gezahlt.

Nein, im Bewilligungsbescheid steht dann alles komplett aufgelistet. Nur: Warmmietskosten, die sind bei jedem Antragsteller anders, aber das andere heißt "Regelsatz", der wird gesetzlich geregelt, jedes Jahr neu, und für alle gleich (also Alleinstehende 409.- und Paare pro Person 368.-)

Mit dem monatlichen Zahlbetrag verrechnet wird aber das Einkommen der Bedarfsgemeinschaft, also deines)

Und was ist das was Sie bekommen hat? Es steht als Überschrift " Übernahme von Leistungen für Unterkunft und Heizung gemäß §22 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)" Nur ein vorab Info?

0
@johannold

da müßte dann auf dem 2.Blatt die komplette Berechnung stehen, also "anerkannte" Mietskosten der Warmmiete, und ganz unten dann der effektive Zahlbetrag (das was dann überwiesen wird) das hängt aber immer davon ab vom gemeinsamen Einkommen (falls) der Bedarfsgemeinschaft

1
@suziesext1234

Okay, danke.. dan gehe ich von aus das das nur so ein aufklärungsblatt ist oder .. den hier ist keine Berechnung oder so. Sonder nur das der Betrag x angerechnet wird, das Ihr kleinere (günstigere) wohnung zumutbar ist das sie vor Mietvertragsschluss sich melden muss.. usw 

0
@johannold

ganz oben, als Überschrift nach dem amtlichen Briefkopf und der Anschrift, müßte stehen "Bewilligungsbescheid". Ihr müßt euch dann ganz genauso durchlesen, ob das korrekt berechnet ist, sonst geht lieber zu ner Beratung, wenn euch was nicht einleuchtet.

Du kannst die erste Seite scannen, eure Namen schwärzen und hier mal hochladen, als Grafik, dann kann man mehr zu sagen.

1

Hier habe ich mal das Schreiben..

 - (ALG II, bescheid)

Was möchtest Du wissen?