Anträge bei Erstdiagnose Diabetes Typ 1?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

beratungen gibt es bei allen sozialen Beratungsstellen, den Krankenkassen und dem Pflegestützpunkt.

Welche Erkrankungen hat er denn noch und was kann er nicht was ein 2 jähriges KInd können sollte?

Denn das ist die Kernfrage bei Einstufungen von Kleinkindern.

Bei Kleinkindern gibt es den sogenannten pysiologischen Hilfebedarf. Das bedeutet: alles was auch bei einem gesunden KInd in diesem Alter an Hilfe erforderlich wäre, findet keinen Eingang in die Bewertung.

Jedoch der Hilfebedarf der über dem eines gesunden gleichaltrigen Kindes hinaus geht, der wird bewertet.

Hier kannst du die Begutachtungsrichtlinien lesen an die die Gutachter gebunden sind:

https://www.mds-ev.de/fileadmin/dokumente/Publikationen/SPV/Begutachtungsgrundlagen/BRi_Pflege_ab_2017.pdf

Insbesondere ab Seite 108, dort Punkt 5. Hier beginnen die Erklärungen und Richtlinen zur Kinderbegutachtung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kadda1991,

Sie schreiben:

Anträge bei Erstdiagnose Diabetes Typ 1?

Hallo Ich wollte mal kurz Fragen welche Anträge alle gestellt werden können/ sollten/ müssen bei Erstdiagnose Diabetes Typ 1? Der betroffene ist 2 Jahre alt und hat schon einen Schwerbehindertenausweis und der Antrag auf eine Pflegestufe ist heute in die Post gegangen. Was wäre noch gut oder wichtig? 

Antwort:

Lassen Sie sich allumfassend beraten!

- Krankenkasse/Pflegeversicherung

- VDK

https://www.vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

- Caritas

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

- Diakonie

http://www.evangelische-beratung.info/seiten/online-beratung

- cjd

http://www.cjd.de/angebote/

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?