Antonio Vivaldi - Winter - Solokonzert oder Concerto Grosso?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst einmal ist der Unterschied zwischen einem Solokonzert und einem Concerto Grosso ja gar nicht so groß: beim Conc.gr. gibt es eine Solo-Gruppe, d.h. mehrere, beim Solokonzert nur einen Solisten. Einen Basso continuo gibt es (in der Barockzeit) bei beiden Gattungen. Was nun die Jahreszeiten von Vivaldi angeht, so haben wir im Frühling 2 Solo-Violinen, im Winter dagegen nur eine. Insofern könnte man den "Frühling" als Concerto grosso einstufen. Offiziell gelten alle vier Jahreszeiten-Konzerte als Violin-, also Solokonzerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?