AntiVir: Avast oder Avira

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wirklich groß ist der Unterschied der beiden nicht. Es sind die kleinen DInge die da unterscheiden.

http://www.av-test.org/tests/privatanwender/

Hier erfährst du alles was man in Bezug auf die Unterschiede wissen sollte

Ja, es stimmt das avast ! besser ist. Der erste Grund ist, dass avast ! immer auf dem neusten Stand über Vieren, Mal- und Spyware ist und Avira Antivir wartet immer auf eine angemessen Liste aller neuen Vieren etc. um sie dann zu downloaden Und dazu macht avast ! die downloads im Hintergrund aber Avira eben nicht.

Ich hoffe das hat dir geholfen :-)

Avast ist um einiges besser als Avira.

Vor allem da Avira auch sehr viele false Positives liefert, also harmlose Software als Viren erkennt, einige davon vom Hersteller sogar bewusst eingebaut. Was mir von Avira selbst per Mail bestätigt wurde.

Avira ist bei den Virenscanner eher unteres Mittelfeld. Auf einem Niveau mit Symantec und McAffee, wenn auch McAffee subjektiv weniger nervig ist.

Sind beide ähnlich gut, könntest auch Windows Essential Securtiy verwennden

Besser ist relativ. Das ist in erster Linie eine reine Geschmacksfrage und betrifft die Bedienbarkeit, das Aussehen und die Verständlichkeit der Meldungen.

In zweiter Linie gehts um die Zuverlässigkeit der Erkennung. Hier ist es ein REINES GLÜCKSSPIEL, denn jedes AV übersieht mehr als 60% der aktuellen Malware. Dass Avira in der Vergangenheit oft negativ auffiel, liegt zum einen an seiner Bekanntheit und Verbreitung, zum anderen an realen Programmfehlern, die sogar das gesamte System unbrauchbar machten.

Wer sich auf ein AV verlässt, ist verlassen.

Wieder mal der, zumindest der eigenen Meinung nach nützliche, Beitrag ohne die Frage zu beantworten.

0

Dafür gibt es die Webseite : virustotal.com

Was möchtest Du wissen?