Antiquarische Bücher versteigern?

7 Antworten

Alte Bücher werden von Antiquariaten nach Regalmeter berechnet und für den gibt es 2-5 Euro. Das lohnt sich also nicht. Versteigern lohnt sich nur für erstklassige Bibliotheken (zB eines Theologie-Professors) oder hochwertige Originale.

was verstehst du denn konkret unter "antiquarisch"? Für die meisten Leute scheint der Begriff ja alles einzuschließen was vor ihrer Geburt gedruckt wurde :-) Trotzdem wirst du mit dem Konsalik oder Simmel aus den 60ern keine Höchstpreise erzielen...

Wenn du sagst es sind "spezielle Sachen" bei denen es ein halbes Jahr dauern kann bis sich ein Interessent findet, dann geht es vielleicht um alte Sachbücher? Da würde sich dann vielleicht doch eine Recherche im ZVAB lohnen - einfach um vielleicht Spezialantiquariate herauszufinden, die sich mit genau diesen Fachrichtungen auskennen.

Wenn ich ältere Bücher suche, dann immer über abebooks

Was möchtest Du wissen?