Antiniotikum und Pille?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies im Beipackzettel des Antibiotikums nach im Abschnitt Wechselwirkungen, Stichwort orale Kontrazeptiva.
Wenn dort nichts steht, gibt es keine Probleme. Wenn doch, musst du während der Zeit des Antibiotikums zusätzlich verhüten und danach noch 7 weitere Einnahmen lang (ohne Antibiotikum). Falls in der Zeit die Pause liegen sollte, würde ich die einfach auslassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bis zur op zufällig mindestens 14 Pillen korrekt genommen hast, kannst du die Pause vorziehen, so dass du das Antibiotikum nur in der Pause nimmst, dann kann es keine Wechselwirkungen geben, und der Schutz bleibt erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo novnebelstiw

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  im Krankenhaus)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast. Bei der Pille  Qlaira sind das 9 Tage. In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Wenn Antibiotika  den  Schutz beeinträchtigen dann  beeinträchtigen sie   die  Aufnahme  der  Hormone die  mit  der Pille  zugeführt  werden. In  der  Pillenpause werden  die  Hormone schon  vor  der Pause  aufgenommen

Wenn du also das Antibiotikum nur in der Pause bekommst dann hat es keinen Einfluss auf den Schutz

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?