Antimaterie/Materie ungleiches Verhältnis?

1 Antwort

Ich könnte mir vorstellen, dass der Urknall eben nicht gleichmäßig viel verursacht hat. Das wäre auch ein großer Zufall

Wie stark kann eine Atombombe theoretisch sein

Guten Tag

Wie stark kann eine Atombombe theoretisch sein? Wieviele Kilotonnen sind möglich? gibt es eine Limitierung? Bitte mit Formeln erklären.

Zudem wäre eine Materie-Antimaterie Bombe stärker im Verhältnis zu Masse?

...zur Frage

Im Verhältnis wozu eigentlich kann sich Masse nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen?

Was ist der Bezugsrahmen zu dem sich etwas nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen kann?

Angenommen, dass sich zwei Körper jeweils mit halber Lichtgeschwindigkeit in entgegengesetzter Richtung von der Erde wegbewegen und man könnte dann alle restliche Materie (inklusive Erde) verschwinden lassen, dann könnte man doch genauso gut sagen: Ein Körper steht still und der andere entfernt sich davon mit Lichtgeschwindigkeit, oder?

...zur Frage

Ich verstehe den Urknall aus dem Nichts nicht. Kann es immer noch einen Urknall geben?

Laut mancher Physiker (Lawrence Krauss) könne das Universum aus einem gewissen Nichts entstanden sein, wobei das Nichts ein quantenphysikalisches Potential oder spontane virtuelle Teilchen oder ähnliches enthalten kann, also instabil sei und quasi zu Materie und Antimaterie zerfallen könne.

Folgende Frage: Kann in diesem vorhandenen Universum, quasi direkt vor meinen Augen, nochmals so ein Urknall passieren - mit Materie und Antimaterie - da dieses Potential ja auch hier gegenwärtig ist. Kann z.B. in Stuttgart beim Bau einer Anlage oder im CERN ein unglückseliges Ungleichgewicht mit der Folge eines Urknalls passieren?

Was habe ich grundlegend missverstanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?