Antijudaismus im NT?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht könnte man sagen, dass der Jude Jesus immer wieder bei seinem Volk angeeckt ist und aufmüpfig war gegen die Starrheit und Sturheit innerhalb der jüdischen Traditionen. Ein intellektueller Rebell, eigentlich nichts ungewöhnliches. Dass er sich Sohn Gottes genannt hat, ist als Jude auch nichts besonderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das neue Testament enthält Kritik an den jüdischen Feiertags- und Speisegeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jesus fuhr öfters den pharisäern, die oberen der juden, in die parade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?