Antifungol Pilzcreme kommt wieder heraus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du sollst ja diese Creme, falls Du sie vaginal anwendest, erst vor dem zu bett gehen, einführen - damit eben nichts herausläuft. Zumindest nicht sofort, sondern erst nachdem sie gewirkt hat. Es ist alles ganz normal. Mach Dir keine Sorgen.

Hast du die Creme eingeführt? Ich kenn das nur mit Tabletten die man eineführt und die Creme für den äußeren Bereich. Bei den Tabletten ist es aber normal das die sich auflösen und ein Teil auch wieder rauskommt. Irgendwo muss es ja hin.

ja "irgendwo muss es ja hin", deshalb mach ich mir ja jetzt sorgen weil jetzt irgendwie nix mehr kommt.. und ja die creme führt man auch ein

0
@misskittin92

Vielleicht kommt es einfach nur später raus oder du hast weniger als sonnst genommen oder es hat sich beim pinkeln verabschiedet...ich denke Sorgen musst du dir da keine machen, hast sicher kein cremefressendes Monster im Intimbereich wohnen ;-)

0

Nach einer pilzinfektion lieber binden oder Tampons benutzen?

Hallo, ich hatte vor einigen Tagen eine pilzinfektion die ich noch behandle (nur noch mit der Creme) und ich bekomme morgen meine Periode. Ich würde gerne mal wissen ob man dann lieber eine Binde tragen sollte oder ein Tampon? Bei der Binde kommt ja keine Luft durch und man schwitzt.. und Vlt würde ich dadurch wieder eine Infektion bekommen aber wie ist es beim Tampon? Ich denke beim einführen sind da auch auf dem Tampon einige Bakterien enthalten die doch dann wieder eine PilzInfektion auslösen könnten. Ich weiß nicht welches von beiden ich jetzt benutzen soll. Hilfeee

...zur Frage

Scheidenpilz Altanativen zu Antibiotika?

Frage an die FRAUEN!!!! :)

Ich hab vor einiger Zeit mal eine Pilzinfektion gehabt. Ich bin dann zum FA gegangen und sie hat mir ein paar Zäpfchen und eine Creme verschrieben. Ich hab dies angewendet und hab danach keine Beschwerden mehr gehabt. Ich bekam dann aber noch ein Rezept von ihr, dass doch harmlose Bakterien (fachlichen Ausdruck vergessen) vorgefunden wurden und sie verschrieb mir ein Antibiotika.

Ich in meinem Leben noch nie Antibiotika genommen, deshalb hab ich ihr Rezept nicht wahrgenommen. Ich hab mir dann von einer anderen Ärztin noch weitere, natürliche Ratschläge geben lassen, die auch super geholfen haben.

Dich jetzt ist auf einmal der Juckreiz wieder aufgetaucht...Ich denke, Ich war jetzt 1-2 Monate ohne Beschwerden. Hat jemand von Euch NATÜRLICHE Altanativen für mich?

Würde mich seeeehr freuen

Vielen Dank!!!

Roseloveee

...zur Frage

Wieso findet meine Frauenärztin nicht heraus warum meine Periode so unregelmäßig kommt?

Ich habe seit ich mit 14 Jahren meine regle bekomme Probleme .

Sie kommen immer unregelmäßig mal Monate lang nicht.

Nur wenn ich die pille nehme kommt sie pünktlich.

Zur Zeit nehme ich sie nicht weil ich nebenwirkungen haben . Und sie gab mir nur tapletten damit sie reglmäßig komme.

Aber warum forscht sie nicht weiter ? Ist es so schwer heraus zu finden warum die Regel so unregelmäßig kommt. .? Ich bin jetzt 30 und würde gerne auf hormonelle Verhütung verzichten.

...zur Frage

Schmerzen im Ohr Pilzinfektion und gehörgangsentzündung (bakterien), geht beides gleichzeitig?

Habe schlimme Schmerzen im Ohr und habe dennoch keinen Notfalltermin beim hno bekommen! Zum Notarzt will ich nicht. Habe die letzten Jahre alle paar Monate eine gehörgangsentzündung gehabt also ist wahrscheinlich nie richtig weggegangen. Kann es ein Pilz und zusätzlich bakterium im Ohr sein? Habe hier zuhause noch Antifungol (Pilzmittel) zum auftragen und Antibiotika (gegen Bakterien) zum einnehmen in Tablettenform. Kann ich beides zusammen nehmen? Das antifungol habe ich bekommen da sie gesagt haben durch die Antibiotika ist ein Pilz entstanden. Dieser Pilz ist denke ich durch das antifungol nur kurzfristig aber nicht ganz weggegangen. Bilden sich auch bei pilzmitteln resistenzen? Schreibt mal bitte alles was ihr wisst und ob ich die beiden Medikamente die ich übrig habe (sind noch genug da) nehmen kann? Halte dje schmerzen nicht aus :/

...zur Frage

Fragen zu Pilzinfektion und Sex

Ich habe vor etwa zwei wochen ne blasenentzündung gehabt, habe daraufhi antibiotika genommen und vor paar tagen festgestellt, das ich eine pilzinfektion davon bekommen habe. Ohne zum arzt zu gehen (also nur nach eigener einschätzung) habe ich mir KadeFungin aus der apotheke geholt und gestern abend die letzte vaginaltablette genommen. Ich bin mir ziemlich sicher, das es eine pilzinfektion war, da die beschwerden fast vollständig verschwunden sind.

Meine Fragen: 1. Soll ich die creme weiterhin ohne die Tabletten verwenden, bis ich keinerlei anzeichen mehr verspüre? 2. Ich habe immernoch so ein Wundgefühl im scheideneingang und wenn ich mit den Fingern das "Stoßen" und "rein-und-raus" des Penisses andeute, habe ich leichte schmerzen. Die habe ich erst seit beginn meiner Pilzinfektion und möglicherweise schon zur Zeit der der blasenentzündung. Geht das weg? Hatte ich vorher nie. Vorher war der Sex immer sehr schön und schmerzfrei. 3. Wie lange sollte ich noch mit Sex warten? Kann es wieder schlimmer werden, wenn ich es überstürze? 4. Ist die Reisfestigkeit der kondome, die durch die anwendung beienträchtigt ist, sofort ab dem ersten tag wieder gegeben, ab dem ich die creme und die aginaltabeletten nciht mehr verwende? Weil es ja vielleict immer noch Reste der tabeltten in meiner Scheide sein können?!

wäre schön, wenn mir jemand zumindest auf einen teil der fragen antwort geben könnte.

Danke, Caryy

...zur Frage

Pille 2 mal hintereinander vergessen, was tun?

Hallo,

ich nehme zum ersten Mal die Pille und bin schon bei der dritten Packung angelangt.

Nun habe ich von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf Montag vergessen die Pille zu nehmen.

Ich habe Unterleibschmerzen und ein wenig Blut kommt auch, ist das die Zwischenblutung oder die richtigen Tage.?

Ich habe die 2 vergessenen Pillen gleich am Montag nach einander eingenommen und nehme meine Pillen jetzt weiter wie gewohnt.

Ist das richtig bzw was soll ich beachten.?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?