Antidepressivum Doxepin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, du solltest auf jeden Fall zu eine Facharzt gehen und nicht zu deinem Hausarzt.Vielleicht habt ihr ja bei euch in der Nähe eine Klinik für Psychsomatische Erkrankungen. An die kannst du dich auf jeden Fall wenden. Die sollten in der Regel eine Ambulanz haben. Ein Facharzt kann dir ganz anders helfen als dein Hausarzt. Du solltest vielleicht auch darüber nachdenken zu eine Psychotherapeuten zu gehen der dir helfen kann mit deinen Panikattacken und Angsstörungen klar zu kommen.

urxoo 26.01.2013, 22:58

yes. zusatz: derpsychotherapeut kann dir nicht nur helfen damit klar zu kommen, er kann sie behandeln, sodass sie weg sind und du keine medis brauchst.

0

Doxepin (z.B. bekannt als Aponal) ist ein sehr altes und bewährtes Mittel, u.a. gegen Depressionen. 25 mg ist keine hohe Dosis, und da du die Tabletten schonseit 2 Monaten nimmst, müssten die Nebenwirkungen schon abgeklungen sein.

In meiner Familie gab es die für jemanden, der schlecht ein- und durchschlafen konnte. Meines Wissens werden sie auch verschrieben, wenn jemand von einem stark abhängig machenden Medikament herunterkommen will oder muss.

Vielleicht sollte man dir ein stärker oder besser anders wirkendes Antidepressionsmittel verschreiben. Es gibt eine neue Generation von Antidepressiva , und ich glaube, SERTRALIN ist eines gegen Depressionen, Panikattacken und posttraumatische Belastungsstörungen.

Wenn es dir so schlecht geht, würde ich mich an deiner Stelle auch besser an einen Facharzt wenden, geh doch mal zu einem Neurologen.

Es gibt viele Menschen, denen diese Tabletten gegen Depressionen zuerst Angst machen, weil anfangs auch mit heftigen Nebenwirkungen zu rechnen ist. Weise jeden Arzt darauf hin, dass man dir eine einschleichende Medikation aufschreibt! Alles Gute, VVV

du solltest auf jeden fall einen termin bei nem psychotherapeuten machen. ein hausarzt kennt sich mit deiner erkrankung nicht aus, der bestreitet nur die symptome (was bei dir ja nicht so ganz wirkt). beispiel: du hast zB krebs und nimmst gegen die schmerzen aspirin, bräuchtest aber in wirklichkeit ne chemotherapie. versuche so schnell es geht dort (therapeut) anzurufen, oft ist da schon viel los und du musst lange warten. ruf am besten direkt montag an. wenn du das gemachz hast, solltest du zum hausarzt und sagen dass der schei ß nicht wirkt und dass du nur noch mehr angst hast.

Was möchtest Du wissen?