Antidepressiva und Wein

5 Antworten

Siehe:

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Citalopram-AL-20mg-Filmtabletten-A88888.html

2.4 Woran ist bei Einnahme von "Citalopram AL 20mg Filmtabletten" zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken? Nahrungsmittel besitzen keinerlei Einfluss auf die Wirkung von "Citalopram oral". Alkohol sollte während der Behandlung mit "Citalopram AL 20mg Filmtabletten" gemieden werden.

Da Citalopram über die Leber verstoffwechselt wird und daher ebenso wie Alkohol die Leber stark beansprucht, solltest Du besser auf Alkohol verzichten.

Bei solcher Art Medikamente sollte man den Genuss von Alkohol tunlichst vermeiden. Auch wenn es sich nur um ein Glas Wein handeln sollte.

Es gibt Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen, die durch den Alkohol ausgelöst werden können und ich finde, das ist es nicht Wert. Wir können dir nicht sagen, ob es bei dir etwas "anrichtet", aber die Möglichkeit besteht und allein das sollte dich abhalten.

Ich habe einmal eine Wechselwirkung von Antidepressivum und Alkohol erlebt. Angefangen, dass die Wirkung des Medikaments verstärkt wurde, lag derjenige halluzinierend und zuckend im Krankenhausgarten. Das war nicht fein!

Antidepressiva und Alkohol passen grundsätzlich nicht zusammen, da beide Substanzen auf das ZNS einwirken, und die gegenseitige Wirkungsweise, bzw. Verträglichkeit nicht abzuschätzen sind. Grundsätzliches Verbot würde ich meinen.

Was möchtest Du wissen?