Wie wirken Antidepressiva und Cannabis?

17 Antworten

Cannabis hat in der Tat eine antidepressive Wirkung und wird in Ländern, die eine liberalere Politik im Hinblick auf Medizinalhanf verfolgen erfolgreich zur Therapie eingesetzt. Allerdings hat man in diesen Ländern auch die Möglichkeit, die passenden Sorten auszuwählen. In Deutschland gibt es ja leider nur den Schwarzmarkt und somit keine Sortenauswahl und zudem das Risiko von gestrecktem = verunreinigtem Cannabis. Weitere Informationen zu den verschiedenen Sorten und Wirkmechanismen findest du auch unter: https://cannabishelden.de/themen/cannabis-sorten/

Sowohl Antidepressiva als auch Cannabis sind psychoaktiv, deswegen würde ich grundsätzlich von einem Mischkonsum abraten, sofern dieser nicht mit deinem behandelnden Arzt abgesprochen ist.

Sehr lange her die Frage, da es mich selber interessiert hat bin ich auf deine Frage gestoßen.

Dazu würde ich gerne aber etwas aus meiner Erfahrung berichten. Als aller erstes ist es meiner Meinung nach von Mensch zu Mensch anders. Ich nehme zurzeit AD's, genau um nicht mehr so gestresst zu sein. Ich habe in meiner Erfahrung gemerkt das es sehr positiv ist und die Wirkung vierfach so stark ist wie sonst. Mir ging es viel viel besser bzw, ich hatte permanent Glücksgefühle, garkeine Nebenwirkungen oder sonst derartiges. Alles war meiner Meinung nach positiv:-)) eventuell könnte man ziemlich schläfrig werden aber so ist das wenn man ständig aufgedreht ist !! :) 

Lg 

Ich nehme seit 1 Jahr Setralin und habe mir auch mal einen Joint gegönnt ich kann dir sagen mach das niemals weil Tabletten gegen Depressionen und Canabis ist tödlich du denkst wenn du Drogen genommen hast du stirbst sage ich ganz ehrlich es kann zu einem Herzstillstand kommen ich würde es nicht machen ich kann dir ja mal sagen wie ich mich gefühlt habe und zwar du denkst dein Herz springt dir aus der Brust dein Herz schlägt so schnell das es dir weh tut und echt weh tut du bist nicht mehr ganz da also wenn du es machst mache es ja nicht alleine nehme eine gute Freundin oder Freund die die zuseiten stehen ich hatte fast ein herzstillstand bitte mache es nicht

Wie wirken Schmerztabletten in Kombination mit Alkohol?

Moin,

Ich höre öfters, dass die Wirkung davon "wie auf Drogen" ist... Naja, also Cannabiskonsum fühlt sich bei mir anders an...

Ich habe damals mit 14 Jahren diesen Blödsinn (600er Ibus + JD Pur) gemacht. Allerdings konnte ich keine Wirkung feststellen. Natürlich mache ich sowas nicht mehr. Es kann ja weiß Gott was passieren.

Wie "sollten" Schmerztabletten in Kombination mit Alkohol wirken?

...zur Frage

Verstärkt Alkohol die Wirkung von Nikotin oder verstärkt Nikotin die Wirkung des Alkohols?

...zur Frage

wie wirken Antidepressiva?

hallo, ich nehme seit einigen jahren antidepressiva (erst mirtazapin, dann escitalopram). ich hatte nur bei mirtazapin am anfang eine deutliche stimmungsaufhellung, die dann aber irgendwann nachgelassen hat. bei escitalopram merke ich gar keine stimmungsaufhellung. auch habe ich nicht den eindruck, dass es mich in krisen stabilisiert. erwarte ich zu viel von den antidepressiva? was für eine wirkung können antidepressiva denn überhaupt erreichen?

...zur Frage

Cannabis und Alkohol zusammen einehmen?

also ich habe aufgrund von Adhs Cannabis vom atzt verschrieben bekommen und wollte fragen ob Alkohol in Kombination mit Marihuana gefährlich ist bzw. in welcher Reihenfolge mann diese einnehmen sollte. danke für die antworten

...zur Frage

Hat antidepressiva auch eine Wirkung auf nicht depressive menschen?

...zur Frage

Steigert Cannabis das Immunsystem?

Cannabis hat ja schon von sich aus eine heilende Wirkung gegen Vieles. Jetzt wollte ich fragen ob es auch das Immunsystem verstärkt. Oder schwächt es es sogar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?