Antidepressiva abgesetzt, trotzdem immer dicker?

5 Antworten

Mir geht es psychisch nun sehr gut und ich bin stabil

Ich drücke dir die Daumen, dass es so bleibt. Behalte es bitte im Auge, nicht dass du rückfällig wirst.

Um die eigentliche Frage zu beantworten, muss ich noch Rückfragen stellen.

  • Wie groß und wie schwer bist du?
  • Was machst du an Sport?
  • Was sind deine sportlichen Ziele?

Dankeschön :) u.a. aus diesem Grund mache ich derzeit mehr Sport, damit ich mich auch psychisch entlaste.

  • Ich bin 1,70m groß und wiege derzeit 64kg. (weiblich)
  • Ich fahre täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit (9 km insgesamt - 4,5km hin- und zurück), abends drehe ich noch ein paar Runden mit dem Fahrrad (ca. 9km), mache Bodyweight Training oder gehe ins Fitness
  • Mein Hauptziel ist es auf jeden Fall meine Kondition/Ausdauer zu erhöhen, meinen Körper zu straffen und 5-6 kg abzunehmen. Das war nämlich mein Gewicht vor den Medikamenten: 58kg
0
@FeingoldJD

OK. Dann schau einfach, dass du etwas weniger isst. Obergrenze was das Abnehmen angeht ist 1kg in 2 Wochen.

Eventuell könnte auch etwas Muskelaufbau helfen. Dadurch würde dein Kalorienbedarf erhöht werden.

0

Du schreibst auch nicht was du alles an Ernährung zu dir nimmst,wieviel und wann und so weiter.Wenn du zunimmst hat das mit Ernährung zu tun.Depressionen kommen durch Mangel an Sonne,also Vitamin D3.Durch allein Vitamin D3 zu nehmen kannst du schon verhindern Depressionen zu bekommen.Schau dir Videos dazu auf youtube an.Man nimmt aber D3 immer zusammen mit Vitamin K2mk7 alltrans und Magnesium ein.

Wenn du die Pille nimmst kannst du auch dadurch Dicker werden und Depressionen kriegen.

Dake für deine Antwort :)

1

Gewichtszunahme durch Antidepressiva ist bekannt und bis der Stoffwechsel normal läuft, kann das manchmal dauern. Sei froh, dass es dir sonst gut geht.

Ich denke, dass es großteils daran liegt, dass der Stoffwechsel eingeschlafen ist. Wobei ich erst vor kurzem ein Blutbild habe machen lassen und mein TSH-Wert (Schilddrüse) perfekt war. Somit ist was wieder ein Widerspruch in sich.

0
@FeingoldJD

Gewichtszunahme kommt nicht von Schilddrüse. Die ist unschuldig.

0

Was möchtest Du wissen?