Antidepressiva: 5-HTP vs. Mirtazapin - Unterschiede im Wirkprinzip?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Ranja,

das ist eine soooo spezifische Frage, das kann dir eigentlich nur jemamd beantworten, der als wissenschaftlicher Leiter der pharmakologischen Studien zu diesem Wirkstoff mitgearbeitet hat oder diese Studien sorgfältig auswertete. Nur wenige Neurologen oder ähnliche Fachärzte können da auch über die "Fachinformationen (Werbung) der Pharmaindustrie hinaus wirklich profundes sagen. Wenn du das für eine ernsthafte Arbeit brauchst, würde ich an deiner Stelle die Pharmakologischen oder medizinischen Fachzeitschriften bemühen.

Viel Glück!

Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranja
12.07.2011, 12:11

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deine nette Antwort! Für eine ernsthafte Arbeit brauche ich das nicht, da würde ich dann doch andere Recherchemethoden vorziehen ;) Ich bin nur Laiin (furchtbares Wort) und interessiere mich hobbymäßig für sowas.

0

der apotheker wäre schon der richtige mann um dir die frage zu beantworten. natürlich muss er es durchlesen und sich schlau machen aber dann kann er dir es erklären. um dann evtl den physiologischen ablauf zu verstehen, solltest du mit diesen wissen , nochmal einen arzt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranja
12.07.2011, 12:26

Ich hoffe ja noch auf die Pharmazeuten oder Biochemiker hier im Forum, die wissen bestimmt auch Bescheid oder können mir mit ein paar Links weiterhelfen :)

0

5-HTP wird ganz einfach vom Körper direkt in Serotonin umgewandelt, was den Serotonin-Spiegel entsprechend erhöht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranja
12.07.2011, 12:50

wird denn dann das gewonnene Serotonin auch verstoffwechselt? oder ausgeschieden und gar nicht verwertet? Und kannst du mir sagen, an welchen Rezeptoren das 5-HTP andockt?

0

Was möchtest Du wissen?