Antibiotikum und Pille?

4 Antworten

Nicht jedes Antibiotikum nimmt Einfluss auf die Wirkung der Pille (das kannst du bestenfalls aus den jeweiligen Packungsbeilagen erfahren) und eine zusätzliche Verhütung wird je nach Einzelfall empfohlen.

Denn über mögliche Wechselwirkungen von Pille & Antibiotika fehlen noch (immer) aussagekräftige Forschungsergebnisse, da es eine Vielzahl unterschiedlicher Antibiotika und Pillen gibt. Und nicht jeder Hersteller prüft alle möglichen Präparatkombinationen auf Wechselwirkungen.

Es gibt zwar Studien, die die gleichzeitige Einnahme von Pille und Antibiotika als unbedenklich sehen. Weitaus mehr wissenschaftliche Ergebnisse zeigen jedoch, dass Antibiotika und Pille im Körper wechselwirken. Ihnen zufolge kann die Wirkung der Pille herabgesetzt sein und Frauen können ungewollt schwanger werden.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltet ihr während der Anwendung des Antibiotikums und danach bis zur Einnahme von 7 wirkstoffhaltigen Pillen in Folge zusätzlich z.B. mit Kondom verhüten.

Geschlechtsverkehr vor der Einnahme eines Antibiotikums ist nach heutigem Kenntnisstand kein Risiko. Denn sollte das Antibiotikum tatsächlich Einfluss auf die Wirkung der Pille nehmen, setzt es die empfängnisverhütenden Effekte nicht auf einen Schlag außer Gefecht.

Wird das Antibiotikum ausschließlich in der Einnahmepause der Pille genommen und es kommt danach nicht zu Durchfall, ist eine zusätzliche Verhütung nicht notwendig.

Alles Gute für dich!

Schon eigenwillig - wenn "ich" heute Antibiotika zu mir nehmen muss, ging es mir gestern noch so "super", dass ein GV stattfinden konnte?

Dein Sexualpartner wird sich "freuen".

Jedoch Details zur Einnahme/Verhütung mit Antibiotika steht im Beipacktext. Nähere Details erfährst du beim zuständigen FA:

5

Ich hab eine Mandelentzündung aber lass das mal meine Sorge sein du besserwisser

0
41
@Kanonymm

Naja eben - ansteckend - Halsschmerzen urplötzlich???

Sowieso deine Sorge, jedoch auch dann die deines Partners

0

Hallo Kanonymm

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums, steht unter  Wechselwirkungen)  dann  bist  du  nicht  mehr  geschützt.  Der  Schutz  tritt  erst  wieder  ein  wenn  du  nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums  die  Pille  mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.   In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast und du nach der Pause mit der Einnahme weitermachst. Wenn du in der Pause nicht geschützt bist dann beginnt der Schutz erst wieder wenn du die Maxim nach der Pause 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

In der dritten Woche kannst du nicht rückwirkend schwanger werden

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:
Recherche

Pille, pillenpause, Antibiotika, kein schutz. Ab wann habe ich definitiv wieder Schutz?

Hallo, Ich nehme die evaluna20. Ich habe den blister am Donnerstag den 9.1 angefangen und gestern am Mittwoch den 29.1 die letzte Pille genommen. Das heißt heute ist der erste Tag der pillenpause. Am 11.1 habe ich einmalig das Antibiotikum amoxi1000 genommen und am Mittwoch den 29.1 aufgrund einer blasenentzündung auch wieder einmalig. Nun bin ich mir aber nicht sicher wann ich wieder Schutz habe. In der Packungsbeilage steht nichts und meine Frauenärztin hat heute gesagt das ich am ersten tag des neuen blisters wieder geschützt bin, wenn ich bis dahin kein Antibiotika mehr genommen habe. Und wenn ich das Antibiotikum auch nach der pillenpause noch nehme muss ich 14 Pillen korrekt genommen haben um vollständig geschützt zu sein. Ich habe zwar erwähnt das ich zweimal Antibiotika genommen habe aber nicht den genauen Zeitpunkt, nur das ich einmal am 29.1 Antibiotika genommen habe aber den 11.1 habe ich nicht genannt. Ich kann mir nicht vorstellen das ich am ersten Tag des neuen blisters wieder geschützt bin weil ich nach der letzten Antibiotikaeinnahme nur eine Pille genommen habe und jetzt pause ist. Ich habe überlegt die Pause auszulassen aber ich weiß nicht ob das was nützt weil ich die Pille jetzt direkt nehmen müsste. Leider habe ich vergessen danach zu fragen. Ich habe ausgerechnet das ich ab dem 20.2 wieder geschützt bin weil ich an dem Tag ja 14 Pillen korrekt genommen habe. Ist das richtig? Oder muss ich den ganzen nächsten blister genommen haben um wieder geschützt zu sein?

LG

...zur Frage

Oralbefriedigung wenn Freund Antibiotika nimmt?

Hat dies Wechselwirkung mit meiner Pille wenn ich das sperma schlucke ?

...zur Frage

keine periode trz pillenpause?

Hallo. Ich nehme die Maxim Pille, war aber den letzten monat sehr krank und musste 2 verschiedene antibiotika nehmen. Das eine soll die Pille wohl nicht geringer wirken lassen, das andere aber könnte bei durchfall oder erbrechen die wirkung verringern(was ich aber beides nicht hatte). Nun sollte ich meine Tage bekommen schon seit 1 Tag aber sie kommen nicht? Was hat das zu bedeuten? Danke. ( Ab waren cotrim und cec 500)

...zur Frage

Antibiotikum in der Pillenpause?

Also ich habe vor meiner Pillenpause, in welcher ich nur noch 2 Pillen nehmen musste, ein Antibiotikum angefangen und es bis gestern genommen. Ich habe es also auch während der Pillenpause genommen  und in 2 Tagen muss ich meine Pille wieder anfangen bin ich dann direkt wieder geschützt?  Ich nehme die Pille Femikadin 30

...zur Frage

Pillenpause nach Antibiotikum/ reichen 7 korrekt eingenommene Pillen oder müssen es dich 14 sein?

Ich musste 6 Tage Antibiotikum nehmen und habe in der Zeit zusätzlich verhütet. Jetzt hab ich nach der Antibiotikumeinnahme weitere 7 Pillen korrekt eingenommen und ebenfall zusätzlich verhütet. Ich habe nun noch eine weitere Pille und würde dann in die Pillenpause gehen. (verschieben kommt nicht in frage!) Bin ich jetzt wieder geschützt oder muss ich die Pillenpause über wieder zusätzlich verhüten? Bin ich nach der Pause ab Tag 1 wieder geschützt oder muss ich wieder 7 Pillen einnehmen? Überall wird was anderes gesagt :) Vielen Dank und Liebe Grüße

...zur Frage

Bin ich jetzt in der Pillenpause geschützt (Antibiotikum)?

Hallo habe 7 Tage ein Antibiotikum genommen und danach 9 Pillen in folge eingenommen. Nach 7 Pillen ist man ja wieder geschützt. Aber heute gehe ich in die Pillenpause und um in dieser geschützt zu sein brauch es 14 Pillen oder ? Sollte ich jetzt in die Pause gehen und zusätzlich verhüten , bin ich geschützt oder sollte ich keine Pause machen und einen neuen blister anfangen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?