Wann wirkt die Pille nach Antibiotika-Einnahme wieder?

3 Antworten

Bei Blasenentzündungen werden meist Antibiotika verschrieben, die die Pille nicht beeinträchtigen (s. Packungsbeilage)


Falls es doch Wechselwirkungen gibt muss man während der Antibiotika Einnahme + 7 Pillen danach (ohne AB) zusätzlich verhüten.

Nehme die Pille aufjedenfall weiter! Lies erstmal nach ob das Antibiotika überhaupt Wechselwirkungen mit der Pille hat.

Falls ja musst du die Zeit der AB-Einnahme + 7 Tage danach (7 Pillen ohne AB) zusätzlich verhüten. Danach bist du wieder geschützt.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an deinen Frauenarzt! Da kann man auch kurz durchklingeln. Habe ich damals auch immer gemacht ;-)

Hierzu noch ein Paar Tipps um Blasenentzündungen zukünftig zu umgehen bzw. schnell ohne Antibiotika loswerden zu können:

  • Cranberrykapseln nehme ich auch. Da gibt es ja viele z.B.auch mit Kürbis - das wird auch nicht verkehrt sein! Obs was bringt weiß ich nicht da ich viele Methoden kombiniere - sicher ist sicher - 2 mal tägl (morgens und abends)
  • D-Mannose Pulver (google das einfach mal) gibt's z.B. auf Medpex oder anderen Apotheken.Tägl 1 Glas (oder ein halbes) Wasser mit 1Messlöffel (in Packung dabei) Pulver trinken
  • Watex Kapseln (rein pflanzlich und vegan) 3 Kapseln tägl.
  • viel trinken (ja ich weiß das hört man zu genüge - aber mit viel meine ich wirklich viel - mind. 2 Liter tägl.) am besten stilles Wasser, Brennesseltee, Nieren- und Blasen Tee
  • Füße warm halten!Das ist sooooo wichtig. Ja fast wichtiger als die Blase warm zu halten (denn durch das Blase warm halten können sich Bakterien mitunter sogar noch super vermehren. Daher bekommen die meisten auch morgens eine BE weil sich übernacht unter der warmen Decke die Bakterien super vermehren konnten)
  • Natron Pulver mit Glas Wasser trinken
  • Kürbiskerne essen! (schmecken mir leider zu widerlich ^^ aber manchmal zwinge ich mich dazu sie zu verschlingen)
  • Nach dem Sex: innerhalb von spätestens 15 Minuten auf Toiletteund"kräftig" pinkeln! Der Strahl sollte stark sein und es sollte nicht nur tröpfeln. Daher auch nicht unbedingt mit leerer Blase Sex haben.
  • Auf Toilette immer nur von vorne nach hinten wischen - sollte eigtl. klar sein aber man weiß ja nie ;-)
  • Auf eine intakte Darm- und Scheidenflora achtenScheidenflora mit Milchsäurezäpfchen stärken, wiederaufbauen (besonders nach AB-Einnahme - selbiges gilt für die Darmflora - hier mit Hefekapseln o.ä. arbeiten)
  • Die Blase immer rechtzeitig entleeren und nie zu voll werden lassen
  • Auf Toilette zeit lassen - nicht pressen/drücken
  • Unterwäsche regelmäßig wechseln, auf Tangas verzichten (mögl. Baumwollunterwäsche tragen)
  • Ausreichende Intimhygiene - nicht zu viel nicht zu wenig
  • Intimbereich möglichst mit Intimseife oder Wasser waschen
  • Finger weg von Intimsprays

Nicht jedes Antibiotikum hat Wechselwirkungen mit der Pille. Schau am besten erstmal in die Packungsbeilagen ob es Wechselwirkungen gibt
Die Pille kannst du ganz normal weiter nehmen. Bei Wechselwirkungen musst du dann zusätzlich verhüten, bis du nach Absetzen des Antibiotikums 7 Pillen korrekt genommen hast

Es ist selten, kann aber vorkommen, dass die Pille dann nicht wirkt. Deshalb sicherheitshalber noch zusätzlich andere Verhütungsmittel nehmen

Die Frage ist ja auch vorallem danach WANN die Pille WIEDER WIRKT. Die FS weiß um zusätzliche Verhütung Bescheid.

0
@LonelyBrain

nein. Die Antibiotika beeinträchtigen die Pille sehr selten. Daher kann man einfach die Pille weiter nehmen und benutzt zusätzlich Kondome. Spätestens beim nächsten Zyklus passt dann ja alles wieder

0

Ab wann wirkt meine Pille wieder nach der Einnahme vom Antibiotikum "Clindamycin"?

Ich nehme seit gestern Abend das Antibiotikum Clindamycin 300mg & beende die Einnahme Sonntagfrüh. Samstagabend nehme ich meine letzte Pille (Aristelle) und gehe dann für 7 Tage in die Pillenpause. Im Beipackzettel meiner Pille steht, dass der Wirkstoff Troleandomycin die Wirkung meiner Pille beeinträchtigen kann. Dieser ist in meinem Antibiotikum nicht enthalten.

Meiner Meinung nach bin ich ab der ersten Pille meines neuen Blisters (nach der Pillenpause) wieder geschützt. ODER???

...zur Frage

Antibabypille nach der Pille danach?

Ich musste heute Mittag die Pille danach nehmen. Im Beipackzettel steht dass ich die Antibabypille weiterhin normal nehmen soll, doch im Internet hat jeder eine andere Meinung dazu. Nun weiß ich nicht recht ob ich heute abend nun regulär die Antibabypille nehmen soll oder nicht.

Ergänzung:

Im Beipackzettel steht dass ich keine anderen Notfall-Empfängnisverhütungsmittel nehmen soll die Levonorgestrel enthalten da diese die Wirkung von ellaOne verringert wird. Meine Antibabypille enthält genau dies aber. Soll ich die Antibabypille nun nicht nehmen? Und wann soll ich sie wieder nehmen? Was muss ich beachten?

...zur Frage

Die Pille und cefpodoxim 400mg?

Also ich muss noch 2 Tage die Pille nehmen und habe heute ein Antibiotikum angefangen den ich 1 Woche nehmen muss . Meine erste Frage ist , ich nehme so gesagt meine Pillenpause  das Antibiotikum durch bis wann bin ich dann nicht geschützt während  der Einnahme , meine 2 frage ist ich hatte gestern Sex und habe heute das Antibiotikum angefangen kann da noch was passieren ? Bringt es was wenn ich 2 Pillen Aufeinmal nehme vorsichtshalber

...zur Frage

Pille mit Antibiotika (Fosfomycin)?

Hallo!

Ich nehme die Pille Asumate 20 und bin in der 2.Einnahme Woche (9. Tag) und hab aufgrund einer Blasenentzündung Fosfomycin 3g Granulat verschrieben bekommen, für eine einmalige Einnahme.

Da dies ja ein Antibiotikum ist, wollte ich fragen, was ich beachten muss, bzw wann ich geschützt bin. (ob ich die normale Pillenpause machen kann oder auslassen sollte)

Danke & LG

...zur Frage

Antibiotika-Cefuroxim mit Pille

Hallo :) Ich habe seit gestern eitrige Mandeln. Ich gehe heut Nachmittag zum Arzt und muss warsch. wieder Cefuroxim nehmen. Ich nehme die Antibabypille "previva sanol 30" und habe noch 11 Pillen in meinem Blister. Nun weis ich nicht wann die Pille wieder wirkt und wie ich mit der Einnahme der Pille weiter gehen soll ? Soll ich sie während der Antibiotikum Einnahme nicht nehmen ?

...zur Frage

Tabletten und Tee gegen Blasenentzündung und Einnahme der Pille, verträgt sich das?

Hallo, ich habe seit gestern eine blasenentzündung, mein papa hat mir einen blasentee und Tabletten mitgebracht, auf der Verpackung von den tabletten steht drauf, das es ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel ist..ich muss in der Nacht wieder anfangen die antibabypille zu nehmen war in der Pillenpause und in der Nacht nehme ich die erste wieder ein..wirkt die antibabypille trotzdem, auch wenn ich die tabletten nehme und den tee trinke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?