Antibiotikum nicht mit Milch?

5 Antworten

Bestimmte Antibiotika (nicht alle) darf man überhaupt nicht mit irgendwelchen Milchprodukten zusamen einnehmen. Das gilt nicht nur für Kuhmilch, sondern für alle Arten von Milch (Sojamilch, Hafermilch, Ziegenmilch usw.)

Haarausfall kann mehrere Gründe haben. So kann z. B. auch ein Eisenmangel oder deine Hormone dafür sorgen. Wie du hier sehen kannst, gibt es viele Hintergründe dafür: https://www.apotheken-umschau.de/Haarausfall/Haarausfall-Ursachen-18896_3.html

Mir persönlich half eine Monatskur mit Biotin.

36

Kann sein, dass Soja- und Hafermilch auch kalziumhaltig sind. Aber Milchprodukte sind das nicht, da sie weder echte Milch enthalten noch daraus hergestellt werden.

Das sind nur milchig aussehende Flüssigkeiten, die deshalb so genannt werden (und mittlerweile ja auch nur noch umgangssprachlich, weil die Bezeichnung Milch in dem Zusammenhang genau deshalb verboten wurde, weil es keine echte Milch ist).

0

Manche Wirkstoffe in Antibiotika reagieren mit Kalzium und werden dann wirkungslos, weil sie in der Form nicht mehr vom Körper aufgenommen werden können.

Da auch laktosefreie Milch Kalzium enthält, gilt das auch für die (und auch für sämtliche Milchprodukte und außerdem kalziumhaltiges Mineralwasser).

Die andere Frage kann ich leider nicht beantworten.

Nein man verlirt keine Harre aber es gibt auch gute Bakterien die dir Helfen Vitamin herzustellen jedoch sind die nicht Immun gegen die Antibiotika und werden umgebracht

Warum soll man eine Packung antibiotikum ganz aufbrauchen?

habe eine packung antibiotikum bekommen. es sind 14 antibiotikum tabletten drinnen. täglich 2 stück!

das bedeutet 1 woche muss ich diese nehmen. warum muss ich sie aber fertig aufbrauchen, wenn ich ich schon nach dem 3. oder 4. tag gut fühle?

antibiotikum ist doch schlecht für leber!?

...zur Frage

Antibiotikum bei bedarf nehmen?

Hallo ich bin ein wenig ekeltet und muss so schnell wie möglich wieder fit sein. Ich habe noch ein Antibiotikum AmoxiHEXAL 1000 welches mir der Arzt letztens verschrieben hat. Die Packung ist noch nicht angebrochen da ich es nicht genommen habe und das Haltbarkeitsdatum stimmt auch noch. Kann ich jetzt das Antibiotikum nehmen?

...zur Frage

Blasenentzündung - bekommt man sie auch ohne Antibiotikum weg?

Meine Mutter hat zum zweiten Mal hintereinander Blasenentzündung. Was hilft ausser Antibiotikum? Kann man auch vorbeugend was tun?

...zur Frage

Kann man ein Antibiotikum wiederholt einnehmen?

kann man ein antibiotikum wiederholt (ein zweites mal nach einer längeren Zeit) einnehmen? hatte eines verschrieben bekommen, was ich bereits vor zwei jahren eingenommen hatte. wirkt dieses dann überhaupt noch?

Vielen dank für die hilfe

...zur Frage

Meine Freundin muss Antibiotika nehmen kann da etwas schlimmes passieren?

Meine Freundin muss Antibiotika nehmen und hat mega schiss davor sie hat eine verstärkte Art von einer blasenentzündung und hat Angst das dieses Antibiotikum nicht wirkt und an sich dass das Antibiotikum etwas schlimmes anrichtet

...zur Frage

Pille und einnahme von Antibiotikum

Ich nehm seit Samstag wieder die Pille, nach der Pillepause. Heute war ich beim Arzt der hat mir Antibiotikum verschrieben gegen eine Mandelentzündung. Was muss ich beachten ? Wirkt die Pille nur für die Zeit nicht wo ich Antibiotikum nehm oder danach auch nich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?