Antibiotikum mit Milchprodukten eingenommen, was tun?

3 Antworten

??? Woher hat Du diese Info?? ... aus der Packungsbeilage ja nicht ...

Sollten bei der empfohlenen Art der Einnahme erhebliche Magenbeschwerden auftreten, wird empfohlen, die Doxycyclin-Mepha Tabletten zusammen mit Nahrung oder einem Glas Milch einzunehmen. ...
Auftretende leichte Unverträglichkeitserscheinungen, wie Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, lassen sich, indem Doxycyclin-Mepha zusammen mit einem Glas Milch, Joghurt oder nach einer leichten Mahlzeit eingenommen wird, meistens vermeiden.

https://compendium.ch/mpub/pnr/1304102/html/de

Im Zweifelsfalle diese immer zuerst lesen ...

5

Ich hab’s im Internet und in der Packungsbeilage gelesen.

0
44
@babosasaraxiva

In der Packungsbeilage??? Niemals.

Obiger Text ist aus der Packungsbeilage herauskopiert! Und in der CH Version wird ganz sicher nicht etwas diametral anderes stehen als in DE Version.

Der gleiche steht auch beim Originalpräparat.

https://compendium.ch/search/doxycyclin/de

Troll woanders.

0
5
@gschyd

Wieso so unverschämt?🤦‍♀️ Typisch gutefrage...

Denkst du echt ich würde lügen wenn ich sage, dass es in der Packungsbeilage steht nur damit ich Recht hab? Oh man, werd erwachsen... wenn es in der Beilage nicht stehen würde, dann hätte ich mir ja wohl nicht die Mühe gemacht hier die Frage zu stellen.

0
8

@gschyd man sollte Doxycyclin wirklich nicht mit Milch einnehmen, da es mit den Metall-Ionen der Milch unlösliche Komplexe bildet und dadurch nicht mehr wirken kann und einfach wieder ausgeschieden wird.

2

Nimm es erstmal ganz normal weiter, aber ohne die Milchprodukte (Die Resorption sinkt durch Calcium, Magnesium oder mineralische Antazida). Und geh am letzten Tag nochmal zu deinen Arzt, ggf. verschreibt er dir das Med. nochmal für ein paar Tage mehr. (Idr. nimmt man Antibiotika noch ca. 2-3 Tage über das Verschwinden der Symptome hinaus, sonst züchtet man nur Resistenzen)

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Nee, blos nicht.

Einfach weiter nehmen wie gehabt, nur ohne Milchprodulte. Das sollte kein Problem werden.

Es KANN die Wirkung hemmen, muss es aber nicht zwingend.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?