Antibiotikum in 7-tägiger Pillenpause - danach wieder geschützt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo fckse2

Antibiotika beeinträchtigt die  Aufnahme der Hormone die mit der Pille zugeführt werden. In der Pillenpause werden  die  Hormone schon vor der Pause aufgenommen. Wenn du das Antibiotikum wirklich nur während der Pause nimmst dann verlierst du dadurch den Schutz nicht.

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Ehrlich gesagt hab ich das auch immer so gemacht also meine Pille Pause gemacht als ich Antibiotika genommen habe und es ist nie ewas passiert (halt danach als ich die Pille wieder genommen habe war immer alles gut). Ich denke da kannst du deiner Frauenärztin vertrauen sollte halt nicht derselbe Tag sein aber wenn du deine Pille abends nimmst du das letzte Antibiotika ein tag davor Dan ist da ja etwas zeit zwischen

Während der Pillenpause findet keine Wechselwirkung statt, das ist schon richtig, also bist di durchgehend geschützt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, verhüte die erste Einnahmewoche noch zusätzlich. Übrigens hat nicht jedes AB Wechselwirkungen mit oralen Kontrazeptiva.

Wie lange ist man nach Einnahme von Antibiotikum (Clindastad 300 mg) nicht geschützt von der Pille?

Hallo. Ich musste am 2. Tag meiner Pillenpause anfangen Antibiotikum (Clindastad 300 mg) 3x täglich einzunehmen. Ich weiß, dass sich Antibiotika ja auf die Pille auswirken; ich nehme die Chariva Pille; aber ich bin mir nicht sicher wielange man jetzt anders verhüten muss? Ich muss das Antibiotikum einnehmen bis ich wieder die Pille nehme, vielleicht sogar darüber hinaus. Soll ich dann täglich die Pille und das Antibiotikum einnehmen? Und ab wann ist man wieder durch die Pille komplett geschützt? Habe im Internet was von 7 Tagen nach der letzten Antibiotika Einnahme gelesen, und was, dass man den ganzen Zyklus; also den ganzen Pillenblister verhüten muss, was stimmt denn nun?

Und kann was passieren, wenn man einen Tag vor der ersten Antibiotikum-Einnahme GV hatte? Weil die Spermien ja mehrere Tage überleben....?!

Lg und danke im Vorraus

...zur Frage

Wirkt die Pille wenn der Mann Antibiotika nimmt?

Ich habe vor ein paar Monaten Antibiotika bekommen und musste mit der Verhütung aufpassen (was ja bekannt ist). Jetzt hat mein Freund Antibiotika verschrieben bekommen und da frage ich mich ob man jetzt auch zusätzlich verhüten muss damit der Wirkstoff des Antibiotikums nicht in meinen Körper gelangt und die Wirkung der Pille beeinträchtigt?

Danke in Vorraus für eure Antworten! ☺

...zur Frage

Schränkt Antibiotika rückwirkend den Schutz der Pille ein?

Wenn man die Pille nimmt und Antibiotika nehmen muss; ist dann der Sex in den 7 Tagen VOR der Antibiotikaeinnahme auch ein schwangerschaftsrisiko? Während und 7 Tage nach der Einnahme des Antibiotikums ist ja klar..

...zur Frage

Antibiotika mit Ibuprofen?!

Hallo, an alle!

Ich hoffe, das mir jemand helfen kann! Ich hatte heute morgen eine Weißheitszahn-OP die ich soweit gut überstanden hab und zu meiner Überraschung auch schmerzfreiz, trotz örtlicher Betäubung (schlechte Erfahrungen von früher!).

Habe jetzt Ibuprofen 400mg und das Antibiotika Amoxicillin 1000mg verschrieben bekommen! Hab den Arzt vergessen zu fragen, ob ich beide Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen darf, oder ob ich zwischen der Schmerztablette und dem Antibiotikum eine Wartezeit einlegen muss?!?

Heute Abend fang ich mit dem Antibiotika an, deswegen hoffe ich auf eine Antwort!

Mit freundlichen Grüßen, Thomas

...zur Frage

Fusseln im Urin - Mögliche Gründe?

Hallo Zusammen, ich hab seit gestern weiße/hellbraune Fusseln im Urin. Da meine FA momentan im Urlaub ist, wollte ich erstmal hier Rat suchen.

Weiß jemand was Gründe dafür sein könnten?

Danke & LG

...zur Frage

Wirkung der Pille + Antibiotikum

Liebe Community,

vor einiger Zeit hatte ich schon eine ähnliche Frage, jetzt brauche ich aber nochmal eure Hilfe: Ich nehme regelmäßig die Pille (Swingo 20) und musste jetzt eine Woche ein Antibiotikum nehmen, bei dem die Wirkung der Antibabypille nicht mehr gewährleistet ist. Wenn ich mit der Einnahme des Antibiotikums fertig bin, habe ich noch 6 Pillen in meinem jetzigen Blister. Soweit ich weiß, muss ich sieben Pillen einnehmen, um wieder geschützt zu sein? Muss ich nun die Pause streichen und gleich mit dem nächsten Blister anfangen? Oder soll ich wie gewohnt in die Pause gehen und bin dann nach der 7. Pille des neuen Blisters geschützt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?