Antibiotika und Pille - wichtig

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du inder Apotheke oder aus dem Beipackzettel) dann bist du nicht mehr geschützt. DerSchutz tritt erst wieder ein wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums diePille mindestens 7 Tage regelmäßig genommen hast.

In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vor der Pause regelmäßig genommen hast. Du bist daher in der Pause nicht geschützt, der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage regelmäßig genommen hast.

Gruß HobbyTfz

Guten Morgen, Die Apotheke konnte mir nicht wirklich weiter helfen bzw. die dort anwesende Frau hat glaube ich mein Anliegen nicht wirklich verstanden. Im Beipaclzettel meines Antibiotika steht folgendes: "Es ist nicht auszuschließen, dass unter Behandlung mit PenHEXAL 1,0 Mega in seltenen Fällen die Sicherheit der empfängnisverhütenden Wirkung von hormonalen Kontrazeptiva ("Pille") in Frage gestellt sein kann. Es empfiehlt sich deshalb, zusätzlich nichthormonale empfängnisverhütende Maßnahmen anzuwenden." Um jetzt nocheinmal auf meine Frage zurück zu kommen... Ich nehme heute abend die letzte Pille aus dem Blister. Dies ist dann die 7. korrekt eingenommene Pille ohne die Einnahme von Antibiotika. Also bin ich dann trotz der 7 korrekt eingenommenen Pillen in der Pause NICHT geschützt? Liebe Grüße

0
@GutefrageX123

Also bin ich dann trotz der 7 korrekt eingenommenen Pillen in der Pause NICHT geschützt?

Das ist richtig, aber wenn du nicht in die Pause gehst sondern gleich mit dem nächsten Blister weitermachst dann bist du ab der 7. Pille geschützt und könntest, wenn du willst nach 14 regelmäßig genommenen Pillen geschützt in die Pause gehen

0

"Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!" Das wäre doch die Lösung, oder?

Ansonsten - wenn es so wichtig ist: müsste ihr eben ein Gummi nehmen!

Nach 7 korrekten Einnahmen bist du wieder geschützt. - Auch wenn du dann direkt in die Pause gehst ;)

Liebe Grüße 

Das man nach 7 korrekten Einnachmen wieder geschützt ist wusste ich, allerdings hatte ich starke Bedenken wegen der Pause. Deshalb vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort! Wünsche dir noch einen schönen Abend. :)

1
@GutefrageX123

Die 7-Tage-Regel gilt auch direkt vor der Pause ;) Hatte mal genau das selbe Problem und mein Frauenarzt hat es mir sehr gut erklärt. 

Dir auch noch einen schönen Abend. :-)

1
@GutefrageX123

In der Pause ist man aber nur geschützt wenn man die Pille vor der Pause regelmäßig genommen hat, was aber in diesem speziellen Fall nicht der Fall war.

1
@HobbyTfz

Nein, das ist nicht wahr. Der Eisprung kann immer nach 7 korrekten Pillen unterdrückt werden. Auch, wenn man direkt in die  Pause geht. Man kann, wenn man eine Pille in der 3. Woche vergessen hat, ja auch einfach so viele Pillen dranhängen, sodass 7 Pillen vor der Pause genommen werden. Auch dann ist man in der Pause geschützt.

0
@Gummibaer96

Es ist eine Tatsache dass man jederzeit geschützt in die Pause gehen kann wenn die Pille vorher 14 Tage genommen wurde

2

Nach 7 korrekten Einnahmen bist du wieder geschützt. - Auch wenn du dann direkt in die Pause gehst ;)

Das ist falsch! Für eine geschützte Pause braucht es immer mindestens 14 Pillen. Das leitet sich auch aus der Packungsbeilage ab. Erst ab der dritten Einnahmewoche kann man die Pause vorziehen. In der zweiten Pause ist dies noch nicht möglich.

2
@Verhueter

Verdammt, es tut mir leid. Hatte mich wohl vertan. Ich hatte nur in Kopf, dass ich mal 1 Tag Antibiotika nehmen musste. Danach hatte ich noch 7 Pilleneinnahmen bis zur Pause und war daher geschützt. 

Da sie aber 10 Tage Antibiotika nehmen musste, ist das natürlich etwas anderes... Tut mir wirklich leid. 

Grüße 

0
@Gummibaer96

Eintägiges AB? o.O Das ist wirklich etwas komisch. :-/ Aber selbst da würde ich mich, trotz zweiter Einnahmewoche, nicht auf die sieben Tage verlassen.

0
@Verhueter

Ja, das war wirklich ein eintägiges AB aufgrund einer Blasenentzündung. Was genau das war, weiß ich auch nicht mehr ganz genau. 

Da hatte mir mein frauenarzt noch groß erklärt, dass ich in der Pause geschützt bin. Das AB zählte dann ja sozusagen wie ein Vergessen. Wegen den 7 Pillen nach dem AB, zählte es also als Vergessen in Woche 2.

0

Pille mit Antibiotika (Fosfomycin)?

Hallo!

Ich nehme die Pille Asumate 20 und bin in der 2.Einnahme Woche (9. Tag) und hab aufgrund einer Blasenentzündung Fosfomycin 3g Granulat verschrieben bekommen, für eine einmalige Einnahme.

Da dies ja ein Antibiotikum ist, wollte ich fragen, was ich beachten muss, bzw wann ich geschützt bin. (ob ich die normale Pillenpause machen kann oder auslassen sollte)

Danke & LG

...zur Frage

Antibiotika in Pillenpause und Anfang neuem Blister

Hallo Leute,

Da ich mittlerweile auf jeder Seite was anderes lese, würde ich gerne mal euren Rat hören. Ich musste ein Antibiotikum wegen einer Infektion nehmen. Das war in meiner letzten Pillenpause, das Antibiotikum musste ich noch in den ersten 3 Tagen meines Blisters nehmen. Jetzt war ich wieder in der Pillenpause und nehme gegen 20 Uhr meine erste Pille des neues Blisters, ab wann bin ich nun geschützt ?

Vielen lieben Dank schon mal im voraus :)

...zur Frage

Pillenpause 14 Tage nach Antibiotika Einnahme, wann ist der Schutz wieder gegeben?

Hallo, also ich hab da so ein kleines Problem. Ich war sehr krank und musste starke Antibiotika nehmen und war in der Pillenpause, da ich dann wusste, dass die Pille ihre Wirkung verliert habe ich die Pille einfach nicht mehr weitergenommen ( Ja ich weiß jetzt auch, dass es dumm von mir war). Nach 7 Tagen nach den Antibiotika habe ich dann die Pille einfach angefangen zu nehmen, das heißt ich hatte 14 Tage Pillenpause. Hab heute die 14 Pille eingenommen. Mein FA meinte der Schutz ist weg, jedoch bleibt die Frage ob ich die Pille jetzt nach der Pillenpackung + den 7 Tage Pillenpause, einen neuen Blister nehme und dann der Schutz wieder bestehen ist oder ob ich an dem ersten Tag meiner Periode beginnen soll?

...zur Frage

Penicillin und Pille, Wechselwirkungen bekannt

Ich nehme seit 3 Tagen das Antibiotikum Penicillin und nehme gleichzeitig meine pille trotzdem weiter. Penicillin ist eines der Antibiotika, welches Wechselwirkungen mit der pille verursacht. Meine Frage: setzt Penicillin den Schutz der pille komplett außer Kraft oder ist noch ein Schutz gegeben, nur eben kein vollständiger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?