antibiotika und dann pillenpause

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r rosaFussel,

willkommen bei gutefrage.net.

Ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüsse

Paula vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

ich kann deine frage total nachvollziehen, weil 9ch seit ewigkeiten auch nach ner richtigen antwort darauf suche. bei mir ist es nämlich so, dass ich die pause auch einfach gleich danach gemacht habe und nciht weiß, ab wann wieder sicher ist. fast auf allen seite finden ich das mit den 7 pillen hintereinander. Bei anderen steht wieder, das der gesamte nächste zyklus nciht geschützt ist. ich bin verwirrt. Besonders, da in den packungsbeilagen ncihts steht. und meine ärztin ist nicht zu erreichen. an sich würde ich mindestens 7 pillen noch verhüten, nur weiß ich nciht sicher, wie das mit der pillen pause dazwischen aussieht, ob das dann auch sicher gilt. vllt kannst du mir selbst ja auch noch eine antwort geben. falls du deinen arzt gefragt hast oder so. ich für meinen teil werde einfach die gesamte neue packung warten, bevor ich sicher wiede rohne kondom verhüte.

Du musst während der kompletten Pause und noch 7 Tage danach zusätzlich mit Kondomen verhüten.Wenn Du nicht die Pause einlegst, sondern direkt den nächsten Blister anhängst, nur 7 Tage verhüten.Bei Variante 2 ist der Schutz eben schneller da ;).

vollkommen sicher sein kannst du dir erst nach der einnahme der nächsten Packung in der zwischenzeit solltest du zusätzlich verhüten.

was sagt dein arzt (der dir ja angeblich die antibiotika verschrieben hat ) ??

Was möchtest Du wissen?