Antibiotika Tabletten oder Saft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kinder-Antibiotika hat unsere Ärztin bis ca. 12 Jahre verordnet. Wenn es aber mit Schlucken schwierig ist, dann unbedingt den Arzt/Ärztin direkt drauf ansprechen, es gibt sicher Alternativen. Große Kapseln oder kleine Dragees sind schon ganz verschieden einzunehmen. Evtl. könnte es auch Tabletten geben, die man zerdrücken darf und dann mit Flüssigkeit einnimmt. Aber nur wenn ausdrücklich erlaubt!

Jtreitl 25.07.2017, 11:06

Danke für deine Antwort!

Ich habe einen Saft bekommen weil die Kapseln echt sehr groß waren und der Doktor sie mir sowieso nicht gegeben hätte. Der Saft schmeckt zwar ganz eklig aber es ist schon viel besser geworden🙂🙂

0

Was möchtest Du wissen?