Antibiotika mit Pille danach?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey ich will direkt sagen dass meine Antowort auch falsch sein könnte, aber meiner Erfahrung nach dürfte das kein Problem sein, die Pille und Penicillin ist zwar schon Risikoreich, bei der Pille danach könnte es natürlich sein dass es sich besser verträgt (denke mal die haben sich schon was dabei gedacht) grade weil die pille danach ja nicht sowas ist was man auch irgendwie regelmäßig ein nehmen muss sondern nur einmalig
kann aber wie gesagt nicht zu 100% sagen dass es stimmt
wenn du dir trotzdem nicht sicher sein solltest, schau auf dem beipackzettel der pille danach oder der antibiotika nach normalerweise steht das da oder du kannst notfalls ins krankenhaus fahren und dich erkundigen die werden dir deine frage beantworten können. Bin mir nicht mehr sicher mit den Uhrzeiten die du geschrieben hast aber wenn du bis morgen noch in dem Zeitraum bist in dem es möglich ist die Pille danach zu nehmen kannst du im Krankenhaus gleich nachfragen, wenn du deine letzte Antibiotika gestern genommen hast ob das eine möglichkeit wäre noch eine zu nehmen
(weis ehrlich gesagt nicht wie lang antibiotikum nach der einnahme noch im körper ist, man nimmt das ja über längeren zeitraum)
Fazit meiner Antwort, das schlauste wäre es ins Krankenhaus zu gehen, da kriegst du Antworten und Lösungen:)
Ansonsten wünsch ich dir alles gute und viel glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miexda
05.03.2017, 01:05

Sehr nett von dir, Pille danach habe ich direkt nach 20 min genommen...
Aber danke danke

0
Kommentar von technobabe
05.03.2017, 01:08

Und nicht negativ denken, immerhin besteht sogar die chance dass trotz antibiotikum und gerissenem kondom trotzdem deine normale pille gewirkt hat, und die pille danach war nochmal doppelte sicherheit in dem Sinne.

0

Je schneller man die Pille danach nimmt, desto sicherer wirkt sie natürlich. Sollte auch im Beipackzettel stehen, hier z.B. die EllaOne: "Etwa 2 von 100 Frauen, die ellaOne bis zu 5 Tage nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr einnehmen, werden trotzdem schwanger." Bei 20 Minuten danach solltest du aber im Grünen Bereich sein - wenn das Antibiotikum nichts ausmacht.

Wegen dem Antibiotikum liest du bitte im Beipackzettel der Pille Danach und des Antibiotikums unter "Wechselwirkungen" nach, um ganz sicher zu sein.
Dabei kannst du gleich auch nachlesen, wie sich die Pille Danach zu deiner normalen Pille verhält, da kann nämlich auch die Wirkung beeinträchtigt sein.

Nächstes Mal bitte vorher den Apotheker über andere Medikamente informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miexda
05.03.2017, 00:57

Habe ich überall nachgelesen.
In dem
Beipackzettel meines Antibiotikums steht nichts von einer Beeinträchtigung mit der Pille oder Pille danach.
Im Internet habe ich jedoch deutlich anderes gelesen.
In dem Beipackzettel der Pille danach steht ebenfalls keine Info darüber ob es Wechselwirkungen mit anderen Pillen gibt.
Deswegen bin ich grade ein bisschen aufgeschmissen ...

0
Kommentar von Endorphinlein
05.03.2017, 01:21

Nein die Pille danach hat keine Wechselwirkung mit Penicillin, die Ella One auf gar keinen Fall und die PiDaNa ist so hoch konzentriert, dass es nichts ausmacht, Nächstes Mal frag den Apotheker bei dem du sie holst.

0

Hallo miexda,

das von dir eingenommene Antibiotikum Penicillin beeinflusst die Wirksamkeit der Pille Danach nicht.

Dies ist bei der Antibabypille oft anders. Hier haben bestimmte Antibiotika eine Wechselwirkung mit der normalen Pille, mit der Folge, das die Wirksamkeit deiner Antibabypille abgeschwächt sein kann.

Daher hast du ja auch die Pille Danach genommen und diese ja umgehend genommen. Bei dir war es ja schon innerhalb von 20 Minuten.

Das Risiko liegt allgemein, wenn die Pille Danach innerhalb von 24 Stunden genommen wird, bei 0,9% bzw. 2,3 % je nach Pille Danach. Dies ist jedoch immer individuell verschieden, kann dir aber sicherlich als Anhaltspunkt dienen.

Weitere Informationen, wann der Schutz durch deiner Pille nach Einnahme der Pille Danach wieder aufgebaut ist findest du hier https://pille-danach.de/fragen/antibabypille-nach-pille-danach-was-muss-ich-beachten-691

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo miexda

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums die  Pille Qlaira mindestens  9  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  

Wenn du die Pille danach nimmst dann kannst du den Schutz verlieren. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du nach der anschließenden Blutung die Pille Qlaira 9 Tage fehlerfrei genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?