Antibiotika gelber Ausfluss?

4 Antworten

Gelber Ausfluss allein ist kein Indiz für eine Erkrankung. Ausfluss ist sogar normal im Laufe des Zyklus. Sollte allerdings unangenehmer, fischartiger Geruch hinzukommen, solltest du handeln.

Mir hilft in solchem Fall immer Multigyn Actigel (gibt es in der Drogerie) und gleichzeitig Döderlein-Kapseln (Apotheke) mit Milchsäurebakterien. Diese helfen, die Vaginalflora wieder aufzubauen. Wenn du das nächste Mal AB nehmen musst, kannst du das auch begleitend nehmen, damit Probleme erst gar nicht auftrteten.

Werden die Beschwerden dadurch nicht besser, ist ein Arztbesuch angesagt.

Frag in der Apotheke, da gibt es verschreibungsfreie Medikamente gegen Pilze, die Du höchstwahrscheinlich dadurch bekommen hast.

Aber es ist ja erst 9, schaffst Du es da nicht mehr zum FA bis 11?

Nicht gleich Panik kriegen! Hast den ja erst seit heut. Wer hat Dir diese Antibiotika verordnet? Den rufst´ an und fragst, was und ob überhaupt was zu tun ist (wg. Wochenende)

gelber ausfluss normaal?

Hey Leute :) Ich habe meine tage vor 4 Monaten zum ersten Mal bekommen. Es war bis jetzt eigentlich immer alles normal. Vor 3 wochen hatte ich meine periode das letzte Mal. Und seit einigen tagen habe ich einen gelblichen und schleimigen ausfluss.. ich benutze slipeinlagen, muss sie aber nach spätestens 4-5 stunden wechseln. Ich frage mich ob das normal ist, weil er voll gelb ist.. und seit gestern tut mir meine scheide ein bisschen weh ,wenn ich sie berühre. Manchmal fingere ich mich ohne mir vorher die hände zu waschen..,aber kann das ein grund dafür sein ?? Kann es sein, dass dadurch bakterien hinein gekommen sind? Geht das von alleine wieder weg? Ist das eine Krankheit? Was soll ich tun??? (Zum FA möchte ich nicht gehen..) Oder soll ich mal. abwarten, was passiert? Ist das normal in meinem Alter??? 😥😪😕 Danke schonmal im vorraus für eure antworten 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?