Antibiotika-Darmprobleme,Blut,jucken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antibiotika haben oft Nebenwirkungen, eine davon ist Durchfall. Ich bekomme z. B. immer furchtbares Kopfjucken und mir platzen die Lippen auf, egal, welches ich nehmen muß. Nach dem Absetzen verschwindet das meistens wieder.

Bedenke, daß die Mittel erst nach 2-3 Tagen anfangen zu wirken. Da sie darauf ausgelegt sind, nach ziemlich kurzer Einnahmedauer viel zu bewirken, brauchen sie eine Weile, um vom Körper wieder ausgeschieden zu werden. Nach spätestens 1 Woche sollte das erledigt sein.

Daß Jucken und das Blut sind bestimmt Hämorrhoiden, und das Ganze war reiner Zufall, daß nun alles zusammen gekommen ist. Dein Frauenarzt ist dafür nicht zuständig, eher Dein Hausarzt oder, wenn Du zu dem nicht das Zutrauen hast, auch ein Proktologe, manchmal kümmern sich auch Gastroenterologen darum. Es gibt Salben in der Apotheke, die man ausprobieren könnte (Faktu z. B.). Du solltest aber damit zum Arzt gehen, wenn es länger andauert, den Darmschädigungen sind fatal.

Gute Besserung.

Das jucken  u. Blut könnte auch könnten auch Hämorrhoiden sein?

Der Durchfall waren die Nebenwirkungen!

ein Fa hat damit nichts zu tun, erst mal der Hausarzt, der kann dich  gegebenen falls überweisen, falls es nötig ist!

Antibiotika zerstört auch wichtige Bakterien im Darm und dadurch kannst du dir andere Krankheiten schneller einfangen..wirkt zwar gut, aber leider auch gut gegen den deinen Körper :D
In ein paar Monaten ist in deinem Darm alles wieder im Gleichgewicht.

Was möchtest Du wissen?