Antibiotika bei einem Kaninchen auf dem Fell?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

sollte die Spritze unter die Haut? Dann vermute ich, dass sie entweder durchgestochen oder daneben gespritzt hat.

Das ist nicht optimal, weil das Kaninchen den Wirkstoff nicht in ausreichender Konzentration bekommen hat.

Wenn deine Mum nicht viel Erfahrung mit Spritzen hat, solltest du ihr beim Halten zur Hand gehen und sie sich u.U. noch einmal beim Tierarzt beraten lassen.

Wenn die Spritze ins Mäulchen sollte, wäre es nicht ganz so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwischen und einmal knuddeln.

Da kann nichts passieren. Die Wirkstoffe funktionieren nur bei speziellen Bakterien und Viren, bzw. allgemein Erregern. Wenn es auf der Haut nichts zu suchen hätte, wäre es im Blut auch nicht so gut oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?