Antibiotika absetzen oder Ersatz?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Arzt drüber sprechen. Und für die nächste AB-Runde, die ja irgendwann sicher ansteht besorgst du dir in der Apo diese Hüllen zum Drüberziehen für solche Klötze. Die werden im Mund schlüpfrig (wie Gummibärchen) und nix bleibt mehr stecken oder löst sich schon im Mund auf. 

Ich vetrage das Cef auch schlecht, nehme parallel zum Magenschonen immer Pantoprazol, gibt's auch rezeptfrei in der Apo. 

Pantoprazol und Ibu stehen neben dem Cefu auch auf meiner Liste, aber die gehen alle ohne Probleme runter, nur beim Cefu ist es halt sehr schlimm bei mir. Die Hüllen für Tabletten klingen gut, ich werde mich da mal erkundigen ;) Vielen Dank schonmal.
 

0

Du hättest gleich einen Arzt aufsuchen müssen nach dem du gemerkt hast das du sie nicht verträgst, wenn du Antibiotika ausbrichst nützen sie ja überhaupt nichts, der Arzt verschreibt dir dann ein neues Antibiotika denn man sollte nie die Einnahme von Antibiotika unterbrechen weil dann keine Wirkung eintritt 

Gute Besserung 

Antibiotika sollte man nie vorzeitig absetzen. Wenn man ein Präparat nicht verträgt, muss man dies dem behandelten Arzt mitteilen, damit dieser ein Ersatzpräpart verschreiben kann.

Antibiotika nach 1 1/2 Tagen (3 Tabletten) absetzen?

Hallo,

infolge einer Mandelentzündung hat mir mein Arzt Antibiotika verschrieben. Diese sind allerdings a) so eklig dass ich gut 30min brauche bis ich die runterkriege und b) ist mir danach gut eine Stunde kotzübel

nun meine Frage, kann ich die nun einfach absetzen? Meine Erkrankung ist im Allgemeinen sowieso schon deutlich besser und ich bin der Meinung dass diese sowieso auch ohne Antibiotika abgeheilt wäre.

...zur Frage

Antibiotika tablette schlucken- wie?!

Ich muss Antibiotika nehmen, da mein Hals ziemlich stark entzündet ist. Aber ich kann keine Tabletten schlucken. Es geht einfach nicht! Ich hab sie auch schon durchtrennt, aber es geht einfach nicht. Mit Bananen hab ich es auch schon probiert, kein Zweck ;( Hat jemand einen Guten Tipp für mich?

...zur Frage

Wann lassen die Nebenwirkungen von finasterid Tabletten nach?

Hi. Zu mir ich bin männlich und sehr sportlich. Seid ca 4 Monaten nehme ich finasterid. Finasterid ist eine hormontablette die den Haarausfall bei Männern hemmen soll. Seid einem Monat weißen mich auch meine Freunde drauf hin, dass meine Brüste schon angefangenen haben zu hängen.

Nun habe ich mir heute die Nebenwirkungen durchgelesen und erfahren dass die Tabletten unter anderem auch Brustwachstum verursachen.

Nun setze ich die ab.

Wird das überhaupt was bringen? Sie sind nicht besonders groß geworden aber sie hängen nun mal leicht.

Lassen alle Nebenwirkungen nach dem absetzen nach? Und wie lange wird das im Durchschnitt dauern?

...zur Frage

Doxycyclin wird nicht vertragen. Muß man ausschleichen oder kann man sofort absetzen?

Meine Tochter macht eine Therapie mit Doxycyclin (also Antibiotika) gegen Borreliose. Leider verträgt sie das Medikament nicht. Kann Sie die Tabletten sofort absetzen?

...zur Frage

Rezeptfreie Alternative zu Cefuroxim AL 500?

Hallo, gegen meine Mandelentzündung habe ich Cefuroxim AL 500 verschrieben gekriegt und habe das Antibiotikum auch entsprechend täglich eingenommen, bis die 12 Tabletten leer waren. Nun sieht es aber so aus, als ob nun auf der anderen Seite meine Mandel (wieder) anschwillt. Ich habe in den nächsten Tagen nicht die Möglichkeit, mir nochmal Tabletten verschreiben zu lassen udn wollte mal fragen, ob jemand eine (ernstgemeinte) Alternative kennt? Danke :)

...zur Frage

Kennt sich jemand mit Antidepressiva aus? Ich hab ein paar Fragen dazu...

Kennt sich jemand mit Antidepressiva aus? Also ich leide an Ängsten und bin auch depressiv. Bald gehe ich in eine Klinik und mein jetzigen Tabletten werden bis dahin und da weiter abgesetzt. Ich nehme jetzt Seroquel. Ich hab auch noch viele andere Probleme - aber das größte ist die Angst. Also statt Seroquel wollen sie mir Antidepressiva geben. Meint ihr das wird gegen die Angst wirken? Und überhaupt helfen? Fühlt man sich da anders? Oder verhält man sich total peinlich, weil man dauernd lachen muss? Und was passiert wenn man das absetzt? Kann man das überhaupt absetzen? Oder ist man danach sein ganzes Leben lang deprimiert? Ohne dieses Zeug.. ? Oder muss man dann nach dem absetzen extra eine depressionen bekämpfende Therapie machen die das gehirn wieder auf dem normalstand bringt. Über antworten würde ich mich echt riesig freuen. ALso erfahrungsberichte und so... ;) Danke schonmal.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?