Antibiotika 15 min später erbrochen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ne sind die ibu 600 die bekannt man nur verschrieben.. Meine Mandeln sind so arg geschwollen das sie sich Schon fast berühren ... Würde meinen Arzt gerne anrufen aber er wird mich Denk mal sehr sehr schlecht verstehen deswegen muss ich warten bis mein Lebensgefährte heute Abend um 20 Uhr nachhause kommt deswegen habe ich hier auf Ratschläge gehofft

Achso so ja und die Schmerzen sind immer noch sehr sehr stark also des Schmerzmittel hat auf keinen fall gewirkt sollte ich jetzt des Antibiotika doch nochmal nehmen oder eher nicht????

Leichte Kost= Zwieback, Haferflocken, Geflügel Kalbfleisch. Antibiotika mag der Magen nicht. Ich habe in solchen Fällen 2 El. normales Mehl oder gemahlenes 7 Korn Getreide in ein Glas Wasser gegeben und getrunken. Der Gedanke es zu trinken ist zwar scheußlich hilft aber. Frage den Arzt, ob Du sie Tablette noch einmal nehmen mußt

Wenn es nicht besser wird muß dein Lebensgefährte dich heute Arbend zu Notarzt fahren.L.G-

0

Ich würde sie jetzt nochmal nehmen, etwas abwarten und dann erst etwas essen. Dann sind die Medis nicht gleich weg, wenn du wieder erbrichst. Am besten versuchst du es mit etwas trockenem Toast oder Brühe.

Wieso verschreibt man Ibuprofen? Die 400er bekommt man auch so in der Apotheke, was gewöhnlich günstiger ist als die Rezeptgebühren.

Ruf mal bei deinem Arzt an.

ja du solltest die medizin nochmal nehmen aber erst etwa ne halbe stunde nach dem esse, damit sich dein körper wieder dran gewöhnt, etwas im magen zu haben und du die medizin nicht gleich wieder erbrichst

gute besserung

Es kann gut sein das du das Präperat nicht verträgst du solltes deinen Arzt zu Rate ziehen.

Falls du das Präperat mit einem Milchprodukt eingenommen hast dann kann das auch zuerbrechen führen. Aber wie du schreibst ist das wohl nicht der Fall.

Aber wie gesagt frag deinen Arzt um Rat der weis was zu tun ist vielleicht bekommst du ein anderes Medi weil du dieses nicht verträgst es kann viele Ursachen haben das du dich übergeben hast. L.G.

Frage Deinen Arzt, der weiß es am Besten. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?