Antibiotika + Pille!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo LalaLona

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz tritt erst wieder ein wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille mindestens 7 Tage regelmäßig genommen hast.

Antibiotika beeinträchtigt die Aufnahme der Hormone die mit der Pille zugeführt werden. In der Pillenpause werden die Hormone schon vor der Pause aufgenommen.

Wenn du vor der Pause die Pille mindestens 14 Age lang regelmäßig genommen hast und erst in der Pause dein Medikament nimmst dann bist du in der Pause geschützt. Wenn du aber nach der Pause dein Medikament weiter nimmst dann bist du nicht mehr geschützt.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Während der Hormonentzugsblutung ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Allerdings solltest Du beachten, ob das verordnete Antibiotikum ggf. sich auch die Wirksamkeit der Pille auswirkt. Das sollte bei den Wechselwirkungen beschrieben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Pillenpause machst, dann verhüte mit Kondom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nimm andere Verhütungsmittel - zum Beispiel Kondome zusätzlich wenn du die Pillenpause machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG

Was ist so schwer daran, zusätzlich zu verhüten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LalaLona 21.03.2014, 19:06

Das ist nicht die Antwort meiner Frage ;)

0

eindeutig ja, denn die Regelblutung die aufgrund der Pillenpause einsetzt ist keine normale Regelblutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?