Antibiotika - Dosierung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du die Tabletten halbierst, hast du zwar einen gleichmäßigen Plasmaspiegel, aber das ist bei  Antibiotika nicht  unbedingt das Ziel. Wichtig ist, dass man so lange wie möglich  einen Blutplasmaspiegel hat, der über einem bestimmten Mehrfachen der sog. Minimalen Hemmkonzentration liegt. Die MHK ist sozusagen der Mindestspiegel des Medikaments , um überhaupt Schaden bei den Erregern anzurichten. Damit die Bakterien sicher getötet werden, versucht man, zumindest phasenweise über das 4fache oder mehr der MHK zu kommen. Eine solche Dosis wäre aber dauerhaft schädlich, daher wird so hoch  nicht für die ganze Zeit  dosiert.  Es reicht, ein oder zweimal (je nach Halbwertszeit des Medikamemts) am Tag über die 4fache MHK zu dosieren, um Erreger zu töten, für den Rest des Tages reicht eine niedrigere Konzentration aus, damit sie nicht nachwachsen. Um den hohen Plasmaspiegel zu erreichen, ist es wichtig, die angegebene Dosierung eben nicht zu reduzieren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Halbieren in der Packungsbeilage ausdrücklich erlaubt ? Wenn nicht, solltest Du es lassen.

Oft ist  der Wirkstoff in der Tablette nicht gleichmäßig verteilt, die Bruchstücke wären nicht gleichmäßig dosiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nie gesagt, dass ich weniger nehmen möchte.

Ich dachte, dass bei bei verteilter Einnahme ein gleichmäßigerer Plasmaspiegel gewährleistet ist. Die Halbwertszeit beträgt nämlich 16 +/- 6 Stunden, dh. der Plasmaspiegel ist nach 10-22 Stunden um 50% reduziert.

Aber der hohe Spiegel in den ersten 10 Stunden ist wohl zweckmäßig also nehm ich einfach eine am Tag :)

Ich hatte bei dem Gedanken vergessen, aber daran habe ich bei früherer Einnahme schon mal gedacht, dass sobald ich nach 24 Stunden die nächste nehme noch Antibiotika von gestern im Blut ist somit der Plasmaspiegel jedes mal ein Stück höher ist als bei der Einnahme davor.


Danke :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre grundverkehrt nur die Halbe Dosis zu nehmen. Damit Schwächst du die Erreger zwar, tötest sie aber nicht ab.

Bei alle 12 Stunden nur 100 g ist die Wirkungsweise nicht Gewärleistet.

Dann kannst du es auch gleich lassen. Im schlimmsten Fall werden die Erreger die im Körper verbleiben resistent gegen Doxycyclin.

Volle Ladung mit ein Mal. Sonnst bringt es nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade bei Antibiotika ist es ratsam sie so zu nehmen wie angeordnet, da sie sonst nicht richtig wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Tabl. halbieren ist nicht gut. So mit würdest du den Erregern viel Spielraum geben sich lustig weiter auszubreiten.

Die Erreger brauchen entsprechend immer die volle Ladung des Antibiotikums. Nur so werden diese angegriffen und abgetötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente und vor allem Antibiotika immer nach Packungsbeilage nehmen bzw wie vom Arzt verschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?