Antibabypille und Pillenpause?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen nach der Einnahme der EllaOne oder nach einem Einnahmefehler schützt die Pille wieder. Dabei muss beachtet werden, dass mindestens 14 Pillen korrekt vor einer Pause genommen werden müssen und die Pause selbstverständlich nie verlängert werden darf. Sofern deine Freundin danach also alle Pille korrekt genommen hat, ist sie geschützt

Vielen dank :) ja sie hat alle pillen im neuen zyklus korrekt eingenommen :) noch eine Frage, was ist wenn die Periode länger als 7 tage dauert muss man sich da sorgen machen ?

0

Ein Fehler in Woche 1 ist, wie in den Packungsbeilagen beschrieben, der schlimmste Fehler. In dem Fall verliert man den Schutz für die Pause und bis man 7 Pillen korrekt genommen hat. Zudem ist ein spontaner Eisprung bei einem Fehler in der ersten Woche am wahrscheinlichsten

0
@Jeally

Es gab ja keinen Fehler ich wollte nur wissen was ist wenn die periode länger dauert? soll man dann nach 7 tagen trotzdem mit der pille anfangen falls noch blut da ist ?

0

Da habe ich mich verlesen, tut mir leid. Unter Pilleneinnahme bekommt man keine Periode. In der Pause gibt es lediglich eine künstliche Blutung, die nur durch den Hormonentzug (Pille absetzten) entsteht. Wenn diese Blutung länger dauert als die Pause es vorsieht, muss man trotzdem unbedingt die Pille pünktlich wieder nehmen. Tut man dies nicht ist es ein Einnahmefehler und das oben beschrieben ist der Fall

0
@Jeally

Das bedeutet also im Endeffekt die Pause (egal ob mit Blutung oder ohne) muss immer 7 Tage gehen 

0

Naja, sie kann nach Belieben verkürzt oder ausgelassen werden, aber nie (!) verlängert werden

0

Man kann statt 7 Tage Pause auch nur 4 Tage Pause machen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Blutung sich auch verkürzt

0

Gerne :)

0

Was möchtest Du wissen?