antibabypille und johanniskraut: wer kennt sich aus?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt inzwischen einige Untersuchungen, die eine relevante Beeinträchtigung als unwahrscheinlich erscheinen lassen. Allerdings gibt es die endgültige Gewissheit nicht. http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/2009/07/04/johanniskraut-und-anti-baby-pille-warnungen-gerechtfertigt.html

mein doc. gynist sich 100% sicher allerdings heißt es laut wiki auch johanniskraut hätte einen abtreibende wirkung... nun bin ich völlig verwirrt. ich werde schwanger weil ich dieses kraut nehme und dann verliert man das baby weil man das kraut schluckt?%)

acht krass...mutter natur malwieder!!!

0
@lillifee1980

Im Zweifelsfall zusätzlich verhüten und keine Einnahmepause bei der Pille machen, außerdem nach der Einnahme vom Kraut 7 weitere Pillen zusätzlich verhüten.

0

Der Arzt hat hoffentlich Du darfst und nicht Du kannst gesagt( das Johanniskraut ist kein Verhütungsmittel) Aber im Ernst: Die Hersteller sagen: Strenge Indikationsstellung, da noch keine ausreichende Erfahrungen über die Anwendung beim Menschen während der Schwangerschaft vorliegen.Daraus kann man folgern: Besser nicht !!

Es kommt auf die Wirkstoffe in der Pille an. Es ist bekannt, dass Johanniskraut ein bestimmtes Enzym in der Leber anregt. Dieses Enzym baut gewisse Wirkstoffe von Medikamenten ab. Wenn dieses Enzym nun also durch Johanniskraut angeregt wird, werden diese Wirkstoffe schneller abgebaut als "normal". Ob es eine solche Wechselwirkung zwischen deiner Pille und Johanniskraut gibt, kann dein Arzt nachlesen.

also der meinte es sei unbedenklich. ich habe gerade mit ihm telefoniert.

0

Wie verhalten sich Medikamente bei Kälte?

Wenn man die Antibabypille längere Zeit, also 4 Stunden im Auto lässt, wenn es draußen bisschen unter 0 Grad hat, ändert das was an der Wirkung der Pille?

Is mir heute so aufgefallen, ich hab nicht dran gedacht dass ich sie ja in die Handtasche geben kann. Ich hab auch keine Angst schwanger zu sein, mich würds nur interessieren.

...zur Frage

2 kurze Fragen zu Johanniskraut?

Hallo!

Dank lang anhaltender depressiver Gedanken habe ich überlegt mir Johanniskraut zu besorgen (wurde mir auch schon zu geraten).

Deshalb meine Fragen: 1. Ich hab das beim Penny gesehen. Also im Supermarkt. Also ist es frei verkäuflich. Aber auch für 16-Jährige? Oder bedeutet "frei verkäuflich" (sowohl in Apotheken als auch in Supermärkten), dass man etwas erst ab 18 ohne ärztliches Rezept kaufen kann? Oder wie ist das? Denn ich bin 16 und möchte ungern an der Kasse gesagt bekommen, dass man mir das nicht verkaufen könne. 2. In welcher Form findet man das vor? Laut Internet und land-der-traeume.de kocht man das als Tee auf. Aber auf der Verpackung im Laden stand etwas von Kapseln. Packt man die Kapseln in heißes Wasser oder was ist das bzw. wie soll das gehen?

Danke!

...zur Frage

Kann man Johanneskraut mit Dizepam kombiniern?

Johanneskraut ist ja ein schwacher Mao-Hemmer ich wollte fragen auf man es mit Diazepam kombinieren kann und falls dumme antworten jetzt kommen nein ich bin nich depressiv momentan nur von stress ausgelaugt und diazepam brauche ich wegen Angespanntheit und Schlafproblemen

...zur Frage

Antibabypille ohne Milcheiweiss?

Ich habe Probleme mit Milcheiweiß und hatte bereits zwei Pillen, die ich beide nicht vertragen habe, sowie das Verhütungspflaster. Meine Frage ist nun, ob es Pillen ohne Milcheiweiß gibt, bzw. ob dies überhaupt ein Inhaltsstoff von Pillen ist. Denn meine Unverträglichkeit könnte ja daran liegen..

...zur Frage

Vertragen sich Medikamente und die Pille?

Hallo :) Also ich sollte heute zum ersten Mal die Pille nehmen. Nun habe ich heute noch andere Medikamente vom Arzt erhalten: Benylin (Hustensirup), Dynamucil (600), Postan (500), Proxen (250) und Seretide Pulverinhalator (250). Nun wollte ich wissen, ob sich das mit der Pille verträgt. Ich habe die Pille Elyferm 30. Und ab wann würde die Pille eigentlich schützen? Ich habe die Packungsbeilage gelesen, aber es nicht gefunden. Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Darf ich Johanniskraut und Opipramol zusammen einnehmen?

Hallo,

ich nehme bisher jeden Tag Sertralin und Opipramol zusammen ein, aber ich möchte mittelfristig das Sertralin absetzen und stattdessen Johanniskraut (Laif 900) einnehmen. Vertragen sich diese Medikamente oder gibt es Wechselwirkungen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?