Antibabypille nehmen als mann?

8 Antworten

Die Antibaby-Pille ist zur Empfängnisverhütung bestimmt - und zwar für die Frau.

Die Pille ist auf den Hormonzyklus der Frau ausgerichtet und enthält das weibliche Hormon Östrogen.

Manche Transsexuelle nehmen die Antibaby-Pille um einen weiblicheren Körper zu bekommen.

Davon ist jedoch abzuraten.

Transsexuelle sollten sich an einen Endokrinologen wenden, wenn es um Hormontherapie geht...…...

Lg

Wenn du hormonell nicht in deinem Gleichgewicht bist, hol dir lieber mal das Buch 'Natürliche Hormontherapie von A. Scheuernstuhl und A. Hild - und schau, was für tolle natürliche Hormonersatzpräparate dich wieder ins Gleichgewicht bringen könnten. Wenn man einen hormonellen Mangel beseitigt, geht es einem gleich wieder gut

Bei vielen Symptomen hängt es auch mit der Nahrung zusammen, ob sich ein hormonelles Gleichgewicht verschiebt!

Ich glaube eher, hier soll absichtlich ein anderer Hormonspiegel herbeigeführt werden...

2
@MaryLynn87

Ja, also warum nicht korrigieren? Wenn Männer sich östrogenlastig ernährt haben, brauchen sie andere Nahrung, um sich wieder in die Gegenrichtung zu befördern. Besser als eine Männerbrust und Schwabbel. Alles liegt nur am Essen!

0
@Spielwiesen

Weil diese Person nichts korrigieren möchte. Sie möchte eher weiblicher werden.

2
@Spielwiesen

Das es eine schlaue Idee ist hab ich nicht behauptet. Schau dir einfach die andere Frage des Fragestellers an. Dann weißt du was der hintergedanke daran war.

Außerdem hält sich das Märchen hartnäckig, dass einem ein schöner Busen wächst wenn man die Pille nimmt.

2
@MaryLynn87

Ja - aber so tief will ich da nicht einsteigen. Es gibt auch Leute, die zum Polieren von angelaufenem Metall Zahnpasta nehmen ..... :) :) oder die als Mann glauben, Bier sei gut für sie (Hopfen ist östrogenhaltig!)

0

Es wäre ziemlich kontraproduktiv für einen Mann, weibliche Hormone in Form der Antibabypille zu schlucken...diese Pillen sind verschreibungspflichtig und werden nur Frauen verschrieben.

Was möchtest Du wissen?