Bleibe ich bei einem Pillenwechsel von Dienovel auf Maxim geschützt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Wenn beide Pillen den selben Wirkstoff in den selben Dosierungen enthalten, macht es keinen Unterscheiden, ob du die Maxim oder die Dienovel nimmst. Du könntest sie im Prinzip auch abwechselnd nehmen, ohne den Schutz zu verlieren.

Aber dennoch: Was bei einem Pillenwechsel zu tun ist, steht im dritten Abschnitt der Packungsbeilage der neuen Pille. Wenn du gemäß dieser handelst, geht der Schutz nicht verloren. Die Packungsbeilage sollte man vor der ersten Einnahme gründlich gelesen haben, da in ihr viele wichtige Informationen enthalten sind.

Liebe Grüße

FRaEuleiNchEN20 04.07.2017, 20:09

Ich habe grade nachgesehen und beide haben sen selben Wirkstoff in der selben Dosis. 

Nehm ich dann einfach als wär es die Dinovel nach den 7 tagen pause am 8. Tag die erste Maxim ein? :)

0

Es geht nicht um die Marke sondern um den enthaltenen Wirkstoff. Sollte dir doch auch schon nach der Aussage "es wäre bei beiden der gleiche Wirkstoff" klar sein.

Um das zu überprüfen kannst du auch die Packungsbeilage der beiden Pillen vergleichen. Ist der Wirkstoff gleich oder (der Wirkstoff der "neuen Pille") höher dosiert bleibst du geschützt.

(eine woche?? O.o)

Wie lange du bei eventuellem Schutzverlust ungeschützt bist entnimmst du auch der Packungsbeilage.

Ganz ehrlich, hast du die jemals gelesen?

------------------

Und wenn du dann immernoch nicht weiter weißt ist es (oftmals) besser den Frauenarzt direkt nochmal um Rat zu fragen.

Hier erhälst du viel zu viele u.U. völlig falsche Antworten. Willst du so fahrlässig handeln und darauf vertrauen?

Lg

HelpfulMasked

Was möchtest Du wissen?