Antibabypille Cerazette bei Migräne mit Aura / Thrombose Risiko?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Cerazette ist eine Minipille, enthält also nur Gestagen als Hormon und nicht wie die Kombipille Gestagen und Östrogen. Es ist vor allem das Östrogen, dass das erhöhte Thromboserisiko auslöst. Wenn bei dir ansonsten keine Risikofaktoren gegeben sind (Raucherin, Thrombosevorfälle in der Familie, Übergewicht), ist das  unbedenklich. Ganz risikofrei ist das trotzdem nicht.

Wenn du dir Sorgen machst, verhüte hormonfrei (z.B. Kondome, Gynefix, Kupferspirale, NFP oder cyclotest myway). Ich wäre auch vorsichtig bei Migräne und Aura mit hormoneller Verhütung, bei manchen Frauen haben die Hormone den Gegenteiligen Effekt: Die Migräne wird verstärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist das eine neue Pille, die stehen ja fast alle auf der Liste.

Leider kann ich dir nicht wirklich helfen, aber ich stelle mir das vor wie mit kofschmerztabletten in denen koffein enthalten ist: 

Obwohl koffein auslöser für kopfschmerzen ist, enthalten einige kopfschmerztabletten koffein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?