AntiBabyPille?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo an alle lieben Leona Hexal Einnehmerinnen, ich habe Leona auch mal genommen, sie aber nun abgesetzt und ganze 5 Packungen übrig. Ich weiß, dass man keine Arzeneimittel vertreiben darf und das habe ich auch nicht vor - ich fände es nur sinnlos, sie entsorgen zu müssen, wo sie ja noch einwandfrei sind. Leider wusste ich nicht, wie ich jemanden finden kann, der die gleiche Pille nimmt, deshalb probiere ich es mal hier im Forum. Meldet euch doch, falls jemand interessiert ist Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist der Beipackzettel http://www.hexal.de/praeparate/dokumente/gi/leona_gi_50020602_180x600.pdf und da steht:

"Beginn der Einnahme aus dem ersten Folienstreifen • Keine Einnahme der „Pille“ im vergangenen Monat: Beginnen Sie mit der Einnahme von Leona HEXAL® am 1. Tag Ihres Zyklus. Das ist der 1. Tag Ihrer Monatsblutung. Wenn Sie mit der Einnahme zwischen Tag 2 und 5 beginnen, sind in den nächsten 7 Tagen weitere Verhütungsmaßnahmen wie Kondome notwendig. Entnehmen Sie die Tablette immer an der mit dem entsprechenden Wochentag gekennzeichneten Stelle."

Also Beginnen am ersten Tag der Periode, dann wirkt sie sofort, wenn Du später anfängst erst nach 7 Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fängst beim ersten Tag deiner Periode mit der Einnahme der Pille an. Den ERSTEN Monat müßt ihr aber noch zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst am ersten Tag deiner Periode damit anfangen :)

und wirkt ungefähr nach einer Woche :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fängst am ersten Tag der Periode damit an, dann wirkt sie sofort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier gibts die Infos, die du suchst: Leona Hexal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?