Anti-Homosexuelle Kirchenseite?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht kreuz.net, gibt es aber nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxaffiner
29.09.2016, 10:52

Kreuz,net war einer der übelsten Hassplattformen auf dem Internet-Planeten. Der Server stand in Kalifornien und war lange Zeit rechtlich nicht angreifbar. Seit einigen Jahren wurde kreuz.net eingestellt. Da wurde ein Bild der katholischen Kirche vermittelt - es war einfach nur widerlich. Kreuz.net gibt es nicht mehr.

LA

1

Bei mir klingelt es, wer es sein könnte. Ich kenne zwar die Webseite nicht, aber wenn es aber derjenige ist, wäre er Bischof und kein Kardinal. Er schimpft auch nicht auf Homosexuelle, sondern zeigt lediglich auf, dass das Ausleben dieser Veranlagung nicht dem Willen Gottes entspricht, da Mann und Frau füreinander erschaffen wurden und diese von Gott gesegnete Verbindung nicht einem gleichgeschlechtlichen sexuellen Miteinander ebenbürtig ist. Christus hat die Ehe zwischen Mann und Frau geheiligt und nicht Mann und Mann und Frau und Frau. Die in unserer Gesellschaft inzwischen verdrehte Ordnung dient dem Zeitgeist und ein Priester bzw. Bischof der kath. Kirche ist als Hirte der Wahrheit verpflichtet, dies auch dann, wenn sie mit dem Zeitgeist nicht übereinstimmt und man sich deshalb unbeliebt macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
29.09.2016, 08:34

Hallo Raubkatze,

ich fürchte fast, du wirst wegen des erwähnten "Zeitgeistes" trotz deiner, aus religiöser Sicht, richtigen Antwort nicht all zu viel Zustimmung ernten.

Deshalb sei dir wenigstens meine Zustimmung gewiss.

LG hummel3

2

Du kannst es einmal über kath.net versuchen, vielleicht hat da dieser Kardinal einen Account.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kannst du mal bei der huk nachfragen, 

www.huk.org


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?