Anti-Hautpilzcreme auch ohne Hausarzt besuch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

therapieren und auf einen Termin hoffen, erst die Salbe und gleichzeit einen Temrin amchen, wenn es weggeht kann an absagen - es kommt darauf an wie schnell ein Temrin kommt. Aber ich habe bisher immer die Erfahrung gemcht dass es entweder fett, oder Cortison oder eine Clotrimazol Creme (oder manchmal etwas moderneres!) ist. Mit diesen Cremes macht man auf die "kurze Distanz" nichts kaputt!

Wenn man das gut kennt und schon mal hatte , es gibt Canesten Creme etc. bis zum Besuch beim Arzt.

Also man sollte trotzdem definitiv zum Arzt? Auch wenn es nach einigen Tagen schon kleiner wird oder so?

0

Haupilze/Hautpilzbefall ist eher selten. Du solltest dir auf jeden Fall eine Diagnose beim Facharzt holen. Nicht irgendas schmieren, was dein Hautmilieu u.U. noch mehr durcheinanderbringen kann.

Was laßt dich glauben, daß es sich um einen Pilz handelt?

Habe aufgrund von Bildern im Internet und der Symptombeschreibung erstmal selbst diagnostiziert. Etwa Münzgroß, hervortretender roter Rand in der Mitte leicht schuppig aber Hautfarben weil da der Pilz schon wieder abheilt und sich nur im Rand befindet.

0
@Frazzy

du meine Güte, im Internet ne Diagnose geholt - das geht gar nicht. Bitte geh zum Hautarzt, wenn es wirklich ein Pilz ist, brauchst du adäquate Behandlung. Das ist nix zum selber rumdoktern. Hautpilze kommen auch nicht einfach so. Der Hautarzt wird dich auch beraten, wie du sowas vermeidest.

0

Hautpilz..Tipps zur Behandlung?

Hey Leute,

und zwar musste ich erstmal FETT Hautpilz in meinem Gesicht feststellen..von dem einen Tag auf den anderen... So, nun habe ich aber erst nächste Woche Dienstag einen Hautarzt Termin..aber es hält sich einfach sehr schlecht aus, da es juckt und es langsam aber sicher wächst. Habt ihr Erfahrungen damit und wie sollte ich mich bis dahin verhalten?

Der Freund von meiner Schwester hatte das auch mal und meinte, dass ich erstmal jegliche empfohlene Creme vom Hausarzt vermeiden soll (da er immer nur verallgemeinernde Crems aufschreibt und die manchmal nicht gerade das Beste für den Pilzbefall sind)und mir ein kleines Handtuch nehmen soll, dass in Schwarztee (lauwarm) tunken soll und dann für bis zu 10 min. ans Gesicht legen.

Wäre um jeden Rat froh. Danke!

...zur Frage

ist es bei einer Pilz Behandlung normal das sich die Haut schuppt?

Habe ein Hautpilz und creme den seit ca 2 Wochen mit einer Pilz creme ein. An dieser stelle schuppt sich nun die Haut. ist das normal? und sind die Hautschuppen dorcht noch Ansteckend ?

...zur Frage

Plötzlich Beulen am Körper Pollenallergie?

Ich habe seit kurzem ein echtes Problem und denke ständig nach was los ist meine Haut dreht soo durch es fängt damit an 1 ) Gesicht habe ich beulen wie Pickel es sind aber keine 2) meine Schuppenflechte ist schlimmer am Nacken trotz der creme die immer geholfen hat 3) immer wenn hinten schlimmer wird bekommen ich automatisch Lymphknoten am Hals ( wurde von Hautarzt bestätigt damals) habe einpaar 4) an den schultern und Brustkorb plötzlich auch rote beulen ... Ich weis nicht woher das alles kommt kann es sein das es Pollenallergie ist ?

...zur Frage

Was ist das, Hautpilz?oder eine virus infektion?

Guten tag ich habe seite längerem ein Problem Mit meinen Oberschenkelinnenseiten, zudem auch auf den hoden

also meine Innenschenkel verändern sich mit wärme, eher schwitzen oder Wasserkontakt z.b Duschen, dies äusserts sich in folgendes, wenn die Haut trocken ist fühlt sie sich normal glatt und weich an, wird sie aber warm/schwitzt oder kommt wasser drauf, wird sie so art klebrig und rutscht nicht mehr desweiteren fängt es auch ohne haut auf haut kontakt zu brennen an. An den Oberschenklne sind dunkle ovale verfärbungen zu sehen aber nicht stark kaum sichtbar. Bei den Hoden ist es anders, dort sieht man wie sie leicht rot sind, wird aber viel röter wenn es warm ist oder ich schwitze zumal riechen sie dann, kleben jucken und brennen.

bei den schenkeln ist es ca eine handgroßefläche jeweils links und rechts dort wachsen auch sehr wenig haare

ich war schon beim Hausarzt und beim Hautarzt beide haben mir nur cortison Salben oder Tabletenn verschrieben

oder dann mal ne stärkere Zinksalbe hat aber auch nichts gebracht

zu den oberschenkeln noch. Die haut braucht einige zeit bis sie wieder weich wird z.b nach dem abtrocken vom duschen klebt die Haut regelrecht beim gehen wie als hätte man eine antischrutschmatte zwischen den Beinen dann braucht es so ca ne halbe stunde wenn ich nichs tu und es kühl ist das die haut wieder weich wird

alles hat damit angefangen als ich mich vor einem jahr Beim rasieren im Hoden bereich geschnitten habe erst fings beim hoden an und irgendwann merkte ich es auch bei den oberschenklen

Arbeiten ist nur noch mit schwerzen verbunden da ich viel gehen muss

ich hoffe mir kann wer weiterhelfen danke

mfg

...zur Frage

Was ist das?! Hautpilz

ich weiss nicht genau was das ist aber hat sich an meinen beinen ausgebreitert mein intimbereich sieht viel schlimmer aus nur ich weiss nicht was das ist und zu welchen arzt ich damit soll frauenarzt oder Hautarzt

...zur Frage

Auf hautarzt oder krankenhaus vertrauen(beide verschiedene ansichten wegen hautkrankheit skabies)?

meine haut fing vor 2 wochen sehr stark zu jucken an, worauf ich vor einer woche zum hautarzt ging und er meinte dass ich die krätzmilbe(skabies) hab. Er verschrieb mir eine creme(infectoscab 5%) die ich einmalig für 8 stunden auftragen soll und die soll dann alle milben töten, und ich soll danach jeden tag duschen, kleidung & bettwäsche wechseln. 3 tage später informierte ich mich weiter und rief in der dermatologie in einem krankenhaus an, wo eine krankenschwester meinte dass alles umsonst war die letzten tage weil nur bettwäsche & kleidung wechseln und das alles sich nichts bringt weil die milben sogar in der matratze und im autosessel überall drin sind, und sie meinte es war alles umsonst deswegen und dass ich die creme nochmal auftragen soll. Daraufhin lies ich mir von meinem hausarzt nochmal die creme verschreiben und cremte mich wieder am ganzen körper ein. Heute war ich wieder beim hautarzt weil das jucken noch da ist und erzählte ihm dies und er war ziemlich verärgert warum ich nicht auf ihn gehört habe und nochmal die creme aufgetragen hab, weil die die haut austrocknen soll und damit das jucken ausgelöst wird, und dass die milben angeblich garnicht in den matratzen, autosesseln und überall drin sind weil sie ohne Körperwärme sofort aussterben sollen. Jetzt ist die frage wem ich glauben soll, dem hautarzt oder dem krankenhaus... er war aber echt verärgert warum ich nicht auf ihn gehört habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?