Anti Baby Pille nehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hat zwar viele Vorteile, die hier auch schon genannt wurden, aber ich find sie inzwischen oft sehr nervig. Man muss immer drandenken sie mitzunehmen wenn man wohin geht und man muss auch immer dran denken sie zu nehmen. Wenn man dann mal spucken muss oder Durchfall hat darf man sie auch nicht vergessen. Man sollte auch bei allen anderen Medikamenten die man nimmt immer schauen ob diese einen Einfluss auf die pillenwirkung haben.
Und es ist Glückssache, ob man schnell eine findet, die gut zu einem passt. Ich hatte schon viele Nebenwirkungen, von Depressionen über Scheidentrockenheit und Akne und hab jetzt meine vierte Pille seit drei Jahren, wo ich "nur" 3 kg zugenommen habe, aber die Zeit der hormonumstellung nervt immer sehr. Aber das hat man bei allen hormonellen Verhütungsmitteln und die Pille ist zum Glück leicht anzufangen, anzuwenden und eben auch leicht abzusetzen, wenn man sie einmal nicht mehr möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mexp123 28.08.2016, 18:36

Oh ja und nicht zu vergessen, die Gefahren und die Wahrscheinlichkeit einer Thrombose, die sich ua. auch als Schlaganfall oder Herzinfarkt mit schwerwiegenden Folgen äußern kann, ist höher als man denkt (nicht nur wenn man Raucher ist)

0

Also ich habe sie jz knapp 3,5 Jahre genommen (mit kleinen Pausen, wenn ich keine beziehung hatte). Grundsätzlich finde ich sie gut. Habe zwar zugenommen, aber könnte mein sexualleben so ausleben, wie ich wollte. Jedoch habe ich sie in Phasen ohne Beziehung abgesetzt, da für den Körper der naturzustand natürlich besser ist. Aber die Pille ist nur so zuverlässig, wie du! Also wenn du solche Dinge oft vergisst, lass dir lieber ne Spirale einsetzen (natürlich NACH einem ausführlichen Gespräch mit dem Frauenarzt, ob die Spirale wirklich zu dir passt!). Die Spirale wird alle 3 Jahre gewechselt und ist bis 18 kostenlos. Es gibt zwei Arten von spiralen, eine hormonelle, die fast so gut verhütet wie die Pille, und eine kupferspirale, die etwas schlechter ist. Wenn du aber zuverlässig bist, dich gut informierst und trotzdem vorsichtig bleibst (!), kann die Pille zu dir passen (auch hier NACH einem ausführlichen Gespräch mit dem Frauenarzt!). Informiere dich aber vielleicht zusätzlich noch über andere (sichere) Verhütungsmethoden und lass dir nicht einfach die Pille verschreiben, denn manche Frauenärzte verteilen die wie Bonbons. Auch bei der Pille gibt es viele verschiedene Arten, also auch hier: Gut informieren, welche spezielle Zusammensetzung an Hormonen zu dir passt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Fragen kann dir auch der Frauenarzt beantworten.

Sie sind sehr sicher, wenn man sich an die Einnahmevorschriften hält. Das heißt, man nimmt sie jeden Tag, außer in der Pause oder wenn man keine Pause machen will. Unabhängig davon, ob man vor hat Sex zu haben oder nicht, da sie nunmal nur wirken kann, wenn man sie ordentlich nimmt.

Sie kostet Minderjährige gar nichts und bis 20 dann nur die Rezeptgebühr, danach muss man mit ca. 30€ für 3-Monatspackungen rechnen.

Alles weitere, Vor- und Nachteile sollte man mit dem Frauenarzt besprechen, der kann einem dann auch dabei helfen, ob die Pille überhaupt für einen in Frage kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich nehme jetzt seit über einem Jahr die Pille und kann eigentlich nur positives berichten. Es gibt verschiedene Pillen, ich habe extra eine gegen Pickel bekommen, jetzt bekomm ich auch kaum noch welche, aber vorher warn es auch nicht viele.

Mein Freund ist der Meinung, dass mein Busen davon größer geworden ist, aber ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich so ist. 

Nachteile hatte es bei mir glücklicherweise kaum. Also ich hab nicht zugenommen, war jetzt auch nicht besonders schlecht gelaunt oder so. Und was sehr praktisch ist, dass meine Blutung jetzt viel schwächere ist. Teilweise nurnoch 3,5 bis 4 Tage. Davor waren es fast 6 Tage. 

Sicher ist sie schon, zumindest wenn du sie immer richtig einnimmst. Trotzdem würde ich noch ein Kondom verwenden, man weiß ja nie. Und es schützt auch vor Krankheiten. 

Man nimmt die Pille täglich und macht alle 21 Tage für 7 Tage Pause. In der Zeit hat man dann auch seine Tage. 

Die Kosten übernimmt bei mir die Krankenkasse, da ich erst 16 bin, aber ich weiß nicht, wie das ist, wenn man volljährig ist.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut dem Perl Index ist diese sehr sicher, aber sie schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie Aids. 

Dafür ist Sex ohne Kondom intensiver und schöner ,aber nur etwas für treue Paare wo beide gesund sind.

Die Pille verhütet halt hormonell ist ggf eine kleine Hormonumstellung in Deinem Körper.

Du musst sie Dir ärztlich verschreiben lassen und jeden Tag einehmen ,die sog Mikropille sogar täglich zur gleichen Uhrzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Sie sind sicher

2. Du mußt jeden Tag zur gleichen Zeit eine nehmen

3. Der Preis ist unterschiedlich

4. Nachteile hab ich keine aber manche nehmen zu

5. Geh zum Frauenarzt der erklärt dir das nochmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sie regelmäßig winnehmen das sie wirken ist allerdigs vom wirkstoff abhängig. Die Pille kann allerdings auch tòdlich sein und ist gefährlicher als man denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fühl mich so scheiße mir der Pille und werde sie absetzen.. rate dir aber sie zu nehmen.. Bin echt nur noch deprissiv.. 🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinem Artzt darübet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?