Anti aging produkte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit Anti-Aging kann (und sollte) man schon auf dem Wickeltisch beginnen.

Hautalterung wird zu mindestens 80% durch die UV-A-Strahlung im Tageslicht ausgelöst, deswegen ist ein täglicher Lichtschutz das A und O bei der Verhinderung der Hautalterung.

Nimm also jeden Tag, auch im Winter und bei Regenwetter, einen guten Lichtschutz mit mindestens LSF 20, mehr ist vermutlich besser. Das Produkt sollte auf jeden Fall alkoholfrei sein (Alkohol ist "pro-aging"), und wenn möglich auch unparfümiert. Jede Hautirritation ist von Übel.

Das bedeutet auch: Alle irritierenden Produkte weglassen. Nur alkoholfreie und unparfümierte Pflegecremes! Du kommst nicht darum herum, die Liste der Inhaltsstoffe zu lesen.

Außerdem ist ein gutes chemisches Peeling mit Fruchtsäuren wichtig, das sorgt dafür, dass alte abgestorbene Hautzellen besser abschilfern. Die Haut wird glatter und weicher und sieht rosiger aus.

Je nach Hauttyp brauchst du abends noch eine leichtere bis reichhaltigere Pflegecreme ohne Lichtschutz, auch die natürlich unparfümiert und alkoholfrei.

Es gibt noch weitere Inhaltsstoffe mit nachgewiesener Wirkung, darunter Retinol, Vitamin C und Vitamin E, aber ohne täglichen Lichtschutz bringen die alle nicht viel.

Wenn du mir deinen Hauttyp verrätst, kann ich dir Vorschläge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn der Thread schon etwas eingeschlafen ist, gebe ich hier noch eine kurze Rückmeldung zu meiner Erfahrung mit einem Produkt (EGF Serum von Solubia Vital), das ich mir auf Empfehlung von @Klaralisa gekauft habe. Davor habe ich mich noch etwas eingelesen und fand die Wirkungsweise der Inhaltsstoffe ganz plausibel. Es gibt auch noch ein anderes Serum mit EGF, aber das ist fast 3 Mal so teuer...

Ich bin super zufrieden, vetrage den Balsam bzw. das Serum sehr gut und verwende ihn auch an den Ellbogen, da kämpfe ich seit Jahren mit ganz trockener und rissiger Haut und nichts hat wirklich geholfen. Nachdem ich jetzt schon über 3 Wochen fleissig creme, ist die Haut viel glatter und geschmeidiger geworden! Von mir also auch eine klare Empfehlung:-)

Tagsüber mache ich dann immer noch zusätzlich eine Creme mit Sonnenschutzfaktor 30 drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elena64
03.04.2017, 10:55

Hallo Maracuja37,

ich bin gerade bei meiner Recherche über EGF (und FGF) Wachstumsfaktoren bei deiner Antwort gelandet und wollte mich erkundigen, ob du immer noch zufrieden bist? 

Liebe Grüße

0
Kommentar von MarahRainer
18.09.2017, 12:26

Das Serum ist auch mein Favorit.

0

Was wirklich gegen Falten hilft:

- viel Wasser trinken

- wenig Alkohol

- nicht rauchen!

- wenig Zucker

- gute Gene

Klar kann eine gute Creme auch etwas unterstützend helfen. Ich nehme seit ca 2 Jahren eine Creme für die Augen bevor ich ins Bett gehe und einmal pro Woche eine Maske... ich bin fast 37.... ich denke, du musst dir darüber nicht zu viel Gedanken machen. Wichtiger als teure Creme ist, dass du deinem Körper nicht zu viel Gift zumutest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich schätze das Aussehen hängt zu 50% von den Genen ab und zu 49% davon wie du deinen Körper behandelst (ob du rauchst, ob du Sport treibst, wie du dich ernährst, wieviel du schläfst und so weiter). Der letzte 1% sind solche Mittelchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib wie du bist, NATÜRLICH. Das ganze Geschmiere und Gepudere bring gar nichts, du machst dir nur die Haut kaputt. Ab und an mal einen dezenten Lippenstift und das genügt. Nur allein das bringst eine Veränderung die andere bemerken.

Klopf deine Bäckchen morgens immer etwas ab damit sie schön durchbluten und straff bleiben. Und wenn dir das nicht reicht kannst du deine Augen mit einem Kajalstift etwas betonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nach der Industrie geht hast du den Einstieg schon verpasst. Da hättest du mal besser schon mit spätestens 16 anfangen sollen. Das holst du nicht mehr auf . Du wirst mit 30 aussehen wie 30. Oh my Good! Ja das ist die ungeschminkte Wahrheit. Jetzt mal ohne Sche.s das ist natürlich alles Quatsch. Eine " normale Körperpflege" reicht vollkommen aus. Das beste Mittel gegen Hautalterung ist allerdings Wasser. Trinken trinken trinken das hält die Haut stramm und nichts anderes. Glaube mir es wirkt. 😎😉😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Claubro hat natürlich vollkommen Recht mit ihren Tipps. Wie man sich selbst behandelt, zeigt sich irgendwann auf der Haut. 

Ich hatte unlängst etwas über die Wunderwaffe Wachstumsfaktoren gelesen und bin dann auf den Solubia Vital Balsam gestoßen. Ist zwar nicht gerade billig aber ich hab es mir gegönnt. :-)

Letztendlich war es die richtige Entscheidung für mich. Ich bin super zufrieden denn meine Fältchen gingen deutlich zurück. Ausserdem kaufe ich  auch lieber Naturkosmetik als irgend was synthetisches. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HPRoland
22.12.2016, 13:23

Interessant! 

Wachstumsfaktoren sind mein Steckenpferd als HP. :-)

Bei Wachstumsfaktoren wird oft nur der orale Verzehr gelobt. Aber in der Tat wirken sie auch durch die Haut als Signalstoffe und der EGF z.B. regt sogar in der Haut Stammzellen an bzw. aktiviert diese.

Ich habe mir einmal die Rezeptur angesehen und die klingt wirklich werthaltig. Wenn sie tatsächlich so gut wirkt wie Du es beschreibst. Liegt es sicherlich am enthaltenen Colostrum und der Ölmischung. 

Positiv viel mir auf, dass kein Parfum enthalten ist. 

Liebe Grüße Roland

2
Kommentar von Maracuja37
30.12.2016, 09:26

Das klingt interessant und vielversprechend, vielen Dank für den Tipp! Das werde ich mir gleich mal näher anschauen:)  Im Moment ist es wieder besonders schlimm mit meiner trockenen Haut, da werden kleine Fältchen sofort sichtbarer:(
Und irgendwie sind meine normalen Cremes mittlerweile völlig überfordert…

0

Viel Sport und gesund essen. Kosmetika sind völlig nutzlos. Außer creme mit LSF bei Sonne. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?