Antennenwelseier ohne Männchen ausbrüten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das kann auch ohne den Papa klappen. Die verpilzten Eier solltest du mit einer Pinzette entfernen, damit die Verpilzung nicht auf die anderen Eier übergreift.

Nach fünf bis sechs Tagen schlüpfen die Larven, nach weiteren sieben bis zehn Tagen haben sie ihren Dottersack aufgezehrt und schwimmen frei. Erst dann solltest du anfangen zu füttern, nicht vorher, denn das Futter würde nur verderben und die Larven sterben.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
14.10.2016, 22:22

Und der Ablaichkasten ist ok?

0

Was möchtest Du wissen?